Dickes Plus für OnePlus: Der chinesische Handy-Hersteller kann auf ein beeindruckendes Wachstum in Europa verweisen. Im dritten Quartal 2021 lief es für das Unternehmen besonders gut. Ein nordeuropäisches Land kann kaum genug von OnePlus-Smartphones bekommen. Dort ist jedes 5. verkaufte Smartphone von OnePlus. 

 
OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“
Facts 

Der europäische Smartphone-Markt befindet sich im Wandel. Alte Schwergewichte verlieren Marktanteile, während vor allem chinesische Hersteller Boden gut machen. Auch OnePlus gehört zu den Smartphone-Marken aus China, die in Europa immer beliebter werden.

Finnen lieben OnePlus-Smartphones

So konnte OnePlus laut Daten von Counterpoint Research Marke Pulse im dritten Quartal 2021 ein Wachstum von 131 Prozent hinlegen. „Wir sind sehr zufrieden mit unserer Leistung in Europa, die durch ein breiteres Produktportfolio, unsere ständig wachsende Community in Europa und stärkere Verbindungen zu unseren Partnern angetrieben wird“, kommentiert Tuomas Lampen, Head of Strategy bei OnePlus in Europa, die Zahlen der Marktforscher in einer Pressemitteilung.

In Finnland sind OnePlus-Smartphones ganz besonders beliebt. Im skandinavischen Land errang OnePlus zwischen Juli und September dieses Jahres einen Marktanteil von 20 Prozent. Jedes fünfte verkaufte Smartphone in Finnland trug im dritten Quartal 2021 also einen OnePlus-Schriftzug. Und auch die Community von OnePlus wächst weiter stetig hat sogar die 3-Millionen-Marke geknackt. Die meisten Nutzer, so OnePlus, kommen dabei aus Großbritannien, Finnland, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden.

Nach der Übernahme von OnePlus durch Oppo werden beide Marken von den Marktforschern nur noch zusammen aufgelistet. Im dritten Quartal 2021 lagen beide bei einem gemeinsamen Marktanteil von 10,1 Prozent.

Im Video zu sehen: Das OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro.

OnePlus 9 und 9 Pro vorgestellt

OnePlus 10 Pro kopiert das Galaxy S21 Ultra

Ob es für OnePlus unter dem neuen Oppo-Dach weiter nach oben geht, dürfte eine der spannendsten Fragen des kommenden Jahres werden. Mit dem kommenden OnePlus 10 Pro hat der Hersteller ein heißes Eisen im Feuer, das sich optisch einige Anleihen beim Samsung Galaxy S21 Ultra nimmt.