OnePlus möchte mit neuen und drahtlosen Kopfhörern angreifen. Am 22. Juli werden dazu die OnePlus Buds Pro vorgestellt, die in direkte Konkurrenz zu den AirPods Pro von Apple treten. Bei der aktiven Geräuschunterdrückung hat man sich etwas ganz Besonderes ausgedacht.

 

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Facts 

OnePlus Buds Pro: Neue Kopfhörer kommen bald

Der chinesische Hersteller OnePlus möchte seine neuen Bluetooth-Kopfhörer am 22. Juli präsentieren. Schon vorab hat man sich nun offiziell zu den OnePlus Buds Pro geäußert. Der Chef der Abteilung Forschung und Entwicklung, Kinder Lio, preist hier vor allem die aktive Geräuschunterdrückung der Mini-Kopfhörer an.

Die OnePlus Buds Pro werden über drei Mikrofone verfügen, über die Umgebungsgeräusche effektiv herausgefiltert werden. Der Hersteller spricht hier von einer adaptiven Geräuschunterdrückung. Man möchte „auf intelligente Art und Weise“ exakte Gegen-Frequenzen produzieren, welche sich beim Kunden mit einer automatischen Geräuschunterdrückung von 15 bis 40 dB bemerkbar machen.

So sehen die OnePlus Buds Pro aus. Bild. OnePlus via CNET.

OnePlus Buds Pro: Kopfhörer mit starkem Akku

Auch bei der Akkulaufzeit hat man sich ins Zeug gelegt. Wird die Geräuschunterdrückung aktiviert, dann sollen die OnePlus Buds Pro zusammen mit dem Lade-Case eine Laufzeit von bis zu 28 Stunden ermöglichen. Wird hingegen auf die adaptive Geräuschunterdrückung verzichtet, dann sind dem Hersteller zufolge bis zu 38 Stunden drin (Quelle: CNET).

Was bietet eine Geräuschunterdrückung? Die Antwort gibt es im Video:

Test: So leise ist Noise Cancelling

Aufgeladen werden die Mini-Kopfhörer über USB-C. Ein zehnminütiger Ladevorgang soll dabei zehn Stunden Musik bieten. Drahtlos lässt sich das Lade-Case ebenfalls aufladen, wobei hier nur 2 Watt möglich sind. Kabelgebunden ist von 10 Watt auszugehen. OnePlus verspricht, dass Kunden jedes beliebige USB-C-Kabel nutzen können.

Beim Design der Bluetooth-Kopfhörer hat man sich eindeutig an Apples AirPods Pro orientiert. Auch von der Größe her wird es keine Unterschiede zu Apples Pro-Kopfhörern geben. OnePlus möchte seine Buds Pro in einem matten Schwarz anbieten. Zum Preis gibt es noch keine Infos.