Nach dem Abschied von Huawei steht die Ex-Tochtermarke Honor nun auf eigenen Füßen. Man hat sich viel vorgenommen und will bald mit neuen Produkten in Deutschland angreifen. Android-Handys gehören mit dazu.

 
Honor: Huaweis Ableger für „Digital Natives“
Facts 

Honor-Event am 12. August: Huaweis Ex-Tochter greift an

Am 12. August 2021 möchte der deutsche Ableger des chinesischen Herstellers Honor zur „ersten globalen Pressekonferenz“ einladen. Man habe „spannende Neuigkeiten“ im Gepäck, wie vorab versprochen wird. Mit echten Details hält man sich aber noch zurück, diese sollen dann in den nächsten Tagen folgen. Mit welchen neuen Produkten Honor angreifen möchte, bleibt also Gegenstand der Spekulation.

Möglicherweise möchte Honor ein neues Handy der Magic-Reihe präsentieren. Zuletzt machten entsprechende Gerüchte die Runde. Bei den Magic-Handys handelte es sich in der Vergangenheit um bestens ausgestattete Smartphones. Entsprechend ist also wieder von einem Flaggschiff auszugehen.

Insbesondere Fans von Huawei sollten sich den 12. August im Kalender markieren. Honor war schließlich lange Zeit eine Tochtermarke von Huawei, die sich auf günstige und oft ähnlich ausgestattete Smartphones konzentrierte. Wie viel Huawei noch in Honor steckt, werden die nächsten Monate zeigen. Da Honor – anders als Huawei – nicht von Sanktionen der USA betroffen ist, dürfen Handys der Marke auch weiterhin auf Android mitsamt Google-Diensten und Zugriff auf den Play Store setzen.

Auch Huawei hat sich ins Zeug gelegt und mit HarmonyOS eine neue Android-Konkurrenz präsentiert. Alle Details dazu gibt es im Video:

HarmonyOS-Event: Alles was Huawei vorgestellt hat

Ist Honor das neue Huawei?

Honor hat sich für die Zukunft viel vorgenommen. Nach dem Neubeginn im Jahr 2020 möchte man spätestens jetzt durchstarten. Vor einigen Monaten wurde intern das Ziel ausgerufen, Huawei als größten Handy-Produzenten Chinas nicht nur einzuholen, sondern zu überholen. Neben Smartphones möchte man künftig unter anderem auch Fernseher und weitere Smartwatches anbieten.