Wer das Glück hat und Pokémon GO auch gut von zu Hause aus spielen kann, darf an diesem Wochenende seinen PokéDex und auch die Shiny-Sammlung mit Psycho-Pokémon erweitern.

 

Pokémon GO

Facts 

Das Psycho-Spektakel in Pokémon GO startet heute am 27. März und endet am 30. März um 22 Uhr. In diesem Zeitraum, wie es der Event-Name schon verrät, könnt ihr vermehrt auf Psycho-Pokémon und auch Shinys desselben Typs treffen.

Die Liste aller Boni:

  • Zum ersten Mal in Pokémon GO könnt ihr tagsüber auf Monozyto und abends auf Mollimorba treffen. Nach dem Event schlüpfen sie auch aus 5-km-Eiern.
  • Diese Psycho-Pokémon schlüpfen häufiger aus 2-km-Eiern: Abra, Traumato, Trasla, Spoink, Puppance, Isso, Tanhel, Mollimorba und Monozyto.
  • Ihr könnt erstmalig einem Shiny Puppance begegnen.
  • In Raids und der Wildnis trefft ihr häufiger auf Psycho-Pokémon.

Für das Event gibt es vier spezielle Feldforschungen. Laut Reddit sehen diese samt Belohnungen so aus:

  • Fange 5 Natu – Belohnung: Begegnung mit einem Puppance, das auch ein Shiny sein kann.
  • Entwickle ein Abra – Belohnung: Begegnung mit einem Flegmon.
  • Fange 10 Psycho-Pokémon – Belohnung: 1000 Sternenstaub.
  • Besiege einen Team GO Rocket-Rüpel – Belohnung: Begegnung mit einem Woingenau.

Bis jetzt konnten Spieler folgende Shinys finden: Tanhel, Traumato, Lunastein, Natu, Spoink und Puppance. Aus dieser Liste ist Puppance das Einzige, das wirklich neu ist.

Niantic hat bereits Spielanpassungen vorgenommen, damit ihr auch von zu Hause aus spielen könnt. Gerade bei Pokébällen konnte es schon mal zu Engpässen kommen, doch diesem Problem wurde sich bereits angenommen.