Lenovo hat ein neues Android-Tablet vorgestellt, das nicht nur wegen seines geringen Preises einige Fans finden durfte. Der Hersteller zeigt sich großzügig und legt noch einen Eingabestift sowie ein Tastatur-Cover mit ins Paket. Bei der Hardware müssen dann aber doch ein paar Abstriche gemacht werden, wie sich zeigt.

Lenovo Tab P11: Günstiges Tablet im Anmarsch

Im Vorfeld der CES 2021 hat Lenovo eine deutlich abgespeckte Variante seines Tablets Tab P11 Pro präsentiert. Die neue Basisvariante wird dabei zu einem sehr viel geringeren Preis angeboten, bietet dafür aber einiges an Zubehör, das bei anderen Herstellern separat erworben werden muss. Lenovo hat sowohl an ein Cover mit Tastatur sowie an einen Eingabestift gedacht.

Im Vergleich zur Pro-Version gibt es unter anderem beim Bildschirm einige Änderungen. Das neue Tab P11 besitzt eine Diagonale von 11 Zoll und löst mit 2.000 x 1.200 Pixel auf. Zusätzlich handelt es sich nicht mehr um ein OLED-, sondern um ein IPS-Panel. Die Frontkamera erlaubt Bilder mit bis zu 8 MP, während der rückwärtige Sensor 13 MP ermöglicht.

Tablet mit viel Zubehör: Das Lenovo Tab P11. Bild: Lenovo.

Herzstück des Tablets ist der Prozessor Snapdragon 662, dem zwischen 4 und 6 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Hinzu kommt eine interne Kapazität, die je nach Modell zwischen 64 GB und 128 GB liegt. Der Speicher kann via microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden. Als Betriebssystem kommt Android 10 zum Einsatz.

Der Akku verfügt über eine Leistung von 7.500 mAh und soll dem Hersteller nach bis zu 12 Stunden Video-Wiedergabe ermöglichen. Aufgeladen wird das Tablet mit 20 Watt über USB Typ-C.

So findet ihr das richtige Tablet:

Tablets: So findet ihr das richtige

Lenovo Tab P11: Android-Tablet ab 249 Euro

Lenovo möchte die günstigste Variante seines neuen Tablets mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249 Euro in den Verkauf geben. Wie es um die etwas besser ausgestatteten Versionen bestellt ist, wurde noch nicht verraten. Ein exakter Verkaufsstart für Deutschland steht noch nicht fest, das Tablet soll aber noch im Januar 2021 verfügbar gemacht werden.