Cyberpunk 2077 bekommt gerade sein Fett weg. Auch knapp einen Monat nach dem offiziellen Verkaufsstart hat das Spiel von CD Projekt Red noch mit zahlreichen Problemen zu kämpfen. Nun scheinen auch die PC-Spieler die Lust am RPG verloren zu haben und kehren ihm den Rücken. 

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 auf dem PC: Steam-Spielerzahlen brechen ein

Der Hype um Cyberpunk 2077 scheint vorbei zu sein – zumindest auf dem PC. Wer einen Blick auf die aktuellen Spielerzahlen auf Steam wirft, wird feststellen, dass es für Cyberpunk 2077 steil bergab geht. Während zum Start mehr als eine Million Spieler gleichzeitig in Night City unterwegs waren, sind die Spielerzahlen nun um 79 Prozent eingebrochen, wie GitHyp berichtet:

Spielerzahlen von Cyberpunk 2077 auf Steam im zeitlichen Verlauf seit Release (Bild: GitHyp)

Cyberpunk 2077: Warum geben PC-Spieler dem Game den Laufpass?

Die Gründe für diesen Rückgang fallen vielfältig aus. So dürfte ein großer Teil der PC-Spieler das Abenteuer um V und Johnny Silverhand bereits beendet und zur Seite gelegt haben. Andere Spieler könnten derweil auf Patches und Zusatzinhalte warten, um das Spiel in ein paar Monaten in einem besseren Zustand zu spielen. Zudem gehören große Abstürze in den Spielerzahlen vor allem bei Einzelspieler-Games zum Alltag – ein Abfall von knapp 80 Prozent ist dennoch besonders hoch.

Zum Vergleich: Fallout 4 verlor innerhalb eines Monats nach seinem Release rund 54 Prozent seiner Spieler auf Steam, The Witcher 3: Wild Hunt nur 49 Prozent. Es sei jedoch angemerkt, dass sowohl Fallout 4 als auch The Witcher 3: Wild Hunt bereits zum Release deutlich mehr Inhalte als Cyberpunk 2077 boten. Selbst „Completionists“ könnten innerhalb eines Monats bereits alles in Night City gesehen haben.

Cyberpunk 2077 - Alles, was ihr wissen müsst!

Ebenfalls zu berücksichtigen: Trotz seines phänomenalen Abfalls in den Spielerzahlen zocken noch rund 100.000 Spieler gleichzeitig CD Projekt Reds neuesten Titel. Zur Einordnung: Nach einem Monat verzeichnete Steam nur noch rund 29.000 Spieler in The Witcher 3: Wild Hunt. In absoluten Zahlen scheint Cyberpunk 2077 also dennoch ein Erfolg zu sein, die hohe Absprungrate der PC-Spieler dürfte den Entwicklern aber dennoch ein Dorn im Auge sein.

Ob Patches und Zusatzinhalte diesen Rückgang aufhalten können oder das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, wird die Zeit zeigen.