Sony hat vielen Fans mit der Überarbeitung des PlayStation-Plus-Programms eine große Freude gemacht. So bekommen jetzt auch Retro-Fans einiges geboten. Bisher hatten die europäischen Versionen der Spiele allerdings einen Nachteil. Das wurde jetzt behoben.

 
Sony PlayStation
Facts 

PlayStation: Großes Problem für PS-Plus-Abonnenten gelöst

Im Sommer ging das neue PS-Plus-Programm von Sony an den Start. Statt nur einer Version gibt es beim Abonnement jetzt drei Auswahlmöglichkeiten. PlayStation Plus Premium gewährt euch zum Beispiel Zugriff auf mehr als 340 PlayStation-Klassiker aus der PS1-, PS2-, PS3- und PSP-Ära.

Schon bei der Einführung wurde festgestellt, dass viele dieser Spiele als 50-Hz-PAL-Version laufen und 20 Prozent langsamer liefen als die in den USA und anderen Regionen verwendete NTSC-Version mit 60 Hertz. Nachdem es bei Sony deswegen Kritik hagelte, versprach das Unternehmen an einer Option zum Umschalten auf 60 Hz zu arbeiten – diese Funktion ist mit der Veröffentlichung von Syphon Filter 2 jetzt verfügbar (Quelle: VGC).

Sony hatte bereits in der Vergangenheit angekündigt, dass es unter anderem in Europa NTSC-Optionen für die meisten klassischen Spiele aus dem PlayStation Plus Premium- und Deluxe-Abo geben wird.

Die PlayStation 5 bietet jetzt weitere Optionen für die Auflösung:

1440p-Unterstützung für die PlayStation 5

PlayStation: Wie ist das neue PS Plus aufgebaut?

Ihr seid noch kein Abonnent von PS Plus und habt auch noch keine Ahnung, wie das neue System aussieht? Wir fassen es für euch noch einmal zusammen.

PS Plus ist jetzt in drei Modelle unterteilt: Essential, Extra und Premium:

1. PlayStation Plus Essential für 8,99 Euro pro Monat oder 60 Euro für ein Jahr (bei Amazon ansehen).

  • Dieses Abo entspricht dem bisherigen PlayStation Plus-Modell. Beinhaltet also den Online-Multiplayer, besondere Rabatte im Store und monatliche Gratis-Spiele.

2. PlayStation Plus Extra für 13,99 Euro pro Monat oder 100 Euro pro Jahr (bei Amazon ansehen).

  • Dieses Abo beinhaltet zusätzlich zu der Essential-Variante über 400 PS4- und PS5-Spiele, die ihr auf eure Konsole herunterladen könnt.

3. PlayStation Plus Premium für 17,99 Euro pro Monat oder 120 Euro pro Jahr (bei Amazon ansehen).

  • Dieses Abo beinhaltet alle Vorteile der Essential- und der Extra-Variante, gewährt euch aber darüber hinaus auch noch Zugriff auf mehr als 340 PlayStation-Klassiker aus der PS1-, PS2-, PS3- und PSP-Ära. PS3-Spiele können allerdings nur gestreamt werden.