Rekord: Speedrunner spielt Super Mario Odyssey mit verbunden Augen durch

Alexander Gehlsdorf 1

Die meisten Speedrunner brauchen für Super Mario Odyssey ungefähr eine Stunde. Die Niederländer Katun24 hat hingegen nur fünf Stunden gebraucht! Was, das klingt nicht besonders spektakulär? Achso, ich habe vergessen zu erwähnen, dass er es mit verbundenen Augen geschafft hat.

Das hat noch keiner geschafft. Speedrunner Katun24 absolvierte Super Mario Odyssey mit verbundenen Augen und benötigte dafür 5 Stunden, 24 Minuten und 18 Sekunden. Den kompletten Rekord-Run kannst du dir auf Twitch ansehen.

[BLINDFOLDED] Odyssey any% - FULL RUN for world’s first (no breaks/peeks) von katun24 auf www.twitch.tv ansehen

Dass er das Spiel bis zum Abspann bezwungen hat, ist schon beeindruckend genug, allerdings hat Katun24 noch eine Menge Luft nach oben. So benötigte er für den Bosskampf gegen Harriet ganze 20 Minuten. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass Katun24 mit ein bisschen mehr Übung auch noch die 5-Stunden-Marke knacken wird.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
11 Geschichten, die beweisen: Zockende Eltern sind die besten

So war der ungewöhnliche Speedrun möglich

So absurd es klingt, um das Spiel mit verbundenen Augen durchzuspielen, musste Katun24 jeden einzelnen Tastendruck auswendig lernen. Dafür hat er im Voraus ein Script erstellt, dass du dir hier durchlesen kannst. Die große Kunst bestand dann darin, dieses Script auswendig zu lernen und fehlerfrei auszuführen. Dabei durfte Katun24 keine Pausen einlegen und auch nicht schummeln, die Augenbinde musste also bis zum Abspann angelegt bleiben.

Trotzdem war jedoch auch ein wenig Improvisation nötig, etwa wenn Mario aus Versehen einen Abgrund hinunterfiel oder Katun24 an einem Bosskampf scheiterte. Für diese Fälle musste er nicht nur das Script, sondern auch die exakte Position im Kopf haben, an der Mario erneut spawnen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung