Samsung ist nicht nur der größte Smartphone-Hersteller der Welt, sondern auch in vielen anderen Bereichen aktiv. Das Unternehmen verkauft nämlich viele Komponenten an andere Hersteller und ist dort ganz dick im Geschäft. Man denke nur an Displays für iPhones, Speicher für diverse Geräte und noch vieles mehr. Doch in einem Bereich kann Samsung einfach nicht mit Sony mithalten.

Sony dominiert den Markt mit Kamerasensoren

Sony hat zwar auf dem Smartphone-Markt kaum mehr was zu melden, doch in vielen der aktuellen Handys steckt etwas von Sony drin – nämlich der Kamerasensor. Das japanische Unternehmen konnte seine Marktmacht zuletzt wieder ausbauen. Während Samsung in den Quartalen davor mit einem Marktanteil von 29 Prozent nah an Sony mit 41 Prozent herangerückt ist, konnte Sony den Abstand wieder vergrößern. Mittlerweile hat Sony wieder einen Marktanteil von 51 Prozent, während Samsung auf 15,6 Prozent abgestürzt ist (Quelle: TheElec).

Zu verdanken haben soll Sony das vielen neuen Aufträgen von Xiaomi, aber auch der engen Zusammenarbeit mit langjährigen Partnern wie Apple. Normalerweise verrät Apple nicht, welche Komponenten in iPhones verbaut sind. Vor einigen Wochen hat der Apple-Chef höchstpersönlich Sonys Kameraentwicklungsabteilung besucht und das auch öffentlich geteilt. Samsung hat zwar auch viele Partnerschaften, doch die sind nicht ganz so verbreitet. Viele Hersteller greifen doch lieber zu einem Sony-Sensor.

Sony verbaut die eigenen Sensoren in seinen Smartphones:

Sony Xperia 1 IV: Alle Details zum neuen High-End-Smartphone

Sony selbst kann das Potenzial nicht ausschöpfen

So gut die Hardware der Sony-Sensoren auch ist, so schwach ist die Umsetzung der Kameras in eigenen Smartphones. Während Hersteller wie Apple, Xiaomi und Co. hervorragende Kamera-Smartphones mit Sony-Sensoren bauen, scheitert es bei Sony an der Software. Da sind andere Unternehmen viel weiter, sodass selbst die teuersten Premium-Handys nur in der Mittelklasse landen. Das ist schade, denn Sony kennt seine Hardware am besten und könnte so theoretisch die Smartphone-Konkurrenz in den Schatten stellen. Bisher klappt das nicht, doch die Kunden holen immerhin das Maximum heraus und Sony liefert die perfekte Hardware dafür.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.