Samsung hat mit dem Galaxy S20 Ultra ein absolutes High-End-Smartphone auf den Markt gebracht und will auch die Note-Serie mit einem Ultra-Modell erweitern. Nun sind die ersten technischen Daten des nächsten Top-Handys mit S Pen durchgesickert.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra: Technische Daten

Bisher wurde davon ausgegangen, dass Samsung kein Note 20 Ultra auf den Markt bringt, jetzt kommt aber die Kehrtwende. Laut den Informationen von Max Weinbach wird es so ein Ultra-Handy mit S Pen doch geben. Unterstützt werden seine Informationen von der Zulassungsstelle „Bluetooth SIG“, wo das Handy aufgetaucht ist. Technisch wird es das Maximum ausreizen, was aktuell möglich ist. Auch wenn es auf dem Datenblatt bei der Kamera des Note 10 Ultra im Vergleich zum Galaxy S20 Ultra kaum Änderungen zu geben scheint, wird die 108-MP-Hauptkamera ordentlich überarbeitet, um die Schwächen der Kamera im S20 Ultra zu beseitigen. Folgende Spezifikationen sollen uns erwarten:

  • 6,9-Zoll-Display mit 3040 x 1440 Pixel und 120 Hertz
  • Snapdragon 865 oder Exynos 992
  • 12 und 16 GB RAM
  • 128 und 512 GB interner Speicher
  • 4.500-mAh-Akku
  • 45-Watt-Schnellladefunktion
  • 108-, 12- und 13-MP-Kamera mit Laser-Autofokus
  • 40-MP-Frontkamera im Display
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Stereo-Lautsprecher
  • Neuer S Pen mit besserem Sensor
  • 5G

Besonders interessant wird es sein zu sehen, wie viel besser der Exynos 992 im Vergleich zum Exynos 990 des Galaxy S20 ist. Die Leistung und Effizienz liegt ja deutlich unter dem Qualcomm-Prozessor, sodass Samsung mit dem Exynos-Chip hoffentlich nachholt. Ansonsten wirkt der Akku mit 4.500 mAh etwas unterdimensioniert. Durch den S Pen ist aber auch nicht so viel Platz im Gehäuse wie in einem S-Modell.

Samsung Galaxy S20 Ultra bei Amazon kaufen

Das Samsung Galaxy S20 Ultra im Detail:

Samsung Galaxy S20

Samsung Galaxy Note 20: Präsentation im August erwartet

Zu lange müssen wir auf die Präsentation der nun drei Galaxy-Note-20-Smartphones nicht mehr warten. Samsung wird wohl im August ein Event veranstalten und dort die drei Modelle und eventuell auch eine neue Smartwatch vorstellen. Sobald weitere Informationen dazu vorliegen, wird euch GIGA informieren.