Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung und Xiaomi abgehängt: Apple tanzt Konkurrenz auf der Nase rum

Samsung und Xiaomi abgehängt: Apple tanzt Konkurrenz auf der Nase rum

Das iPhone 14 Pro Max ist extrem beliebt. (© IMAGO / AFLO)
Anzeige

Teure Smartphones mit besserer Ausstattung werden von Jahr zu Jahr immer beliebter. Wer die passenden Geräte baut, der kann sich über riesige Umsätze mit einer dicken Marge freuen. Laut aktuellen Zahlen hat Apple dort mit großem Abstand den Hut auf. Samsung und Xiaomi schneiden deutlich schlechter ab.

iPhone 14 Pro Max ist das beliebteste Premium-Smartphone

Die Profi-Analysten von Canalys haben neue Auslieferungszahlen von Premium-Smartphones mit einem Preis von über 500 US-Dollar veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass besonders Apple den Markt dominiert – und das mit großem Abstand. Das beliebteste und auch teuerste Apple-Handy ist das iPhone 14 Pro Max an der Spitze. Danach folgen iPhone 14 Pro, iPhone 14 und iPhone 13:

Apple hat es also wirklich geschafft, dass sich die meisten Menschen, die ein Handy für über 500 US-Dollar haben wollen, zum iPhone 14 Pro Max greifen. Erst an fünfter Stelle kommt das Samsung Galaxy S23 Ultra. Das Xiaomi 13 kommt erst an 13. Stelle. Und dort nicht das Pro-Modell, sondern die günstigere normale Version. Die „Premiumisierung“ von Xiaomi scheint also noch nicht ganz zu funktionieren.

Anzeige

Apple schneidet selbst mit älteren Modellen wie dem iPhone 12 auf dem 8. Platz noch besser ab als viele andere Hersteller. Im Premium-Bereich ist das US-Unternehmen also unangefochten an der Spitze und profitiert von dem größeren Interesse an teuren Smartphones. Jedes 3. Handy ist so ein Premium-Gerät.

Anzeige

Die iPhone 14 Pro Max hat eine besondere Funktion:

iPhone 14 Pro (Max): Details zur Dynamic Island

Preishürde überraschend niedrig

Das so gute Abscheiden ist für alle Android-Hersteller aber eine herbe Pleite, denn mit 500 US-Dollar war die Preishürde für die Liste sogar sehr hoch. Dort könnten auch Oberklasse-Smartphones auftauchen, die erheblich weniger kosten. Tun sie aber nicht. Trotzdem ist und bleibt Samsung der größte Smartphone-Hersteller der Welt. Wirklich viel Geld mit Smartphones verdient aktuell aber nur Apple. Es wird interessant sein zu sehen, ob sich das in den kommenden Jahren noch ändert.

Anzeige

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige