Samsung und Xiaomi bauen aktuell mit die beliebtesten High-End-Smartphones. Zuletzt hat Xiaomi mit dem 12S ein Handy auf den Markt gebracht, das mit einer 1-Zoll-Kamera ausgestattet ist. Beide Hersteller müssen sich aber warm anziehen, wenn das Vivo X90 Pro+ gleich mit mehreren Superlativen vorgestellt wird.

 
Vivo
Facts 

Vivo X90 Pro+ will sich den Smartphone-Thron holen

Xiaomi hat mit dem 12S ordentlich vorgelegt und einen Trend bei chinesischen Smartphone-Herstellern ausgelöst. Bald sollen viel mehr Handys aus China mit einem 1-Zoll-Sensor ausgestattet sein und so eine noch bessere Bildqualität liefern. Bereits im Dezember soll das Vivo X90 Pro+ vorgestellt werden. Es soll über einen 1-Zoll-Sensor verfügen (Quelle: fonearena). Vivo arbeitet mit Zeiss zusammen, sodass eine hervorragende Bildqualität erwartet wird. Schon das Vivo X80 Pro hat im Test in dem Punkt überzeugt.

Doch nicht nur der 1-Zoll-Sensor des Vivo X90 Pro+ soll überzeugen, sondern auch die Zoom-Fähigkeiten. Hier gibt es zwar noch keine technischen Details, doch die Bildqualität soll die Zoom-Fähigkeiten des Galaxy S22 Ultra und Galaxy S23 Ultra übertreffen. Bei der neuen Smartphone-Generation von Samsung soll sich in dem Bereich im Grunde nichts ändern. Zudem soll das Vivo-Handy direkt mit dem Snapdragon 8 Gen 2 erscheinen und somit nicht nur zu den schnellsten Smartphones auf dem Markt gehören, sondern auch viele neue Fähigkeiten bei der Bildverarbeitung unterstützen. Das könnte sich positiv auf die Bildqualität auswirken.

Wie uns das Vivo X80 Pro gefallen hat, verraten wir euch im Video:

Vivo X80 Pro im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Vivo X90 Pro+ soll besonders schnell laden

Das Vivo X90 Pro+ soll wie der Vorgänger über ein großes, helles und hochauflösendes Display verfügen. Zudem soll sich der Akku besonders schnell aufladen lassen. Es ist die Rede von einer 120-Watt-Ladefunktion, die auch Xiaomi unterstützt. Zudem soll sich das Smartphone mit 50 Watt kabellos aufladen lassen. Für beide Szenarien wird ein spezielles Netzteil beziehungsweise eine besondere Ladestation benötigt. Vivo setzt auf eine eigene Technologie. Da Vivo sehr eng mit Oppo und OnePlus zusammenarbeitet, könnten die Technologien auch dort zum Einsatz kommen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.