Xbox-Insider durften sich in den vergangenen Tagen über ein neues Update für die Series X freuen: Die Benutzeroberfläche erhielt ein visuelles Upgrade in Form einer höheren Auflösung. Damit soll das Nutzererlebnis merklich verbessert werden.

 

Xbox Series X

Facts 

Alpha-Mitglieder des Xbox-Insider-Programms erhalten ab heute die Chance auf ein neues Update, das die Auflösung des Dashboards auf der Xbox Series X verbessert. Bislang war die Auflösung des Home Screens, des Guides und anderer Anzeigen außerhalb von Games und Apps auf Full-HD festgelegt. Diese Auflösung wird nun mit dem neuen Update angehoben.

 Xbox Series X: Insider-Update erhöht die Auflösung

Microsoft hat das Update in einem Xbox-Blogpost angekündigt. Die neue Auflösung soll die Schärfe des Dashboards sowie die Textlesbarkeit verbessern. Aktuell ist das Update nur für Xbox-Insider des Alpha-Skip und Alpha-Rangs mit einem 4K-Display verfügbar. (Quelle: Xbox) Es ist jedoch davon auszugehen, dass es zu einem späteren Zeitpunkt auch für alle anderen User ausgerollt wird.

Ob die neue Auflösung 4K Ultra HD entsprechen wird, ist ebenfalls noch nicht klar. Der Blogpost spricht lediglich von einer schärferen Auflösung.

Next-Gen-Konsole: Update bislang nur für Insider

Das Xbox-Insider-Programm ist offen für alle User und bietet sowohl Möglichkeiten zur Vorschau von Updates als auch zur Meldung von Bugs und Glitches. Ihr könnt euch über die App Xbox Insider Hub auf eurer Xbox Series X|S dafür registrieren. Die App bietet jedoch unterschiedliche Ränge an und sowohl der Alpha-Skip- als auch der Alpha-Rang sind nur per Einladung zugänglich. Somit werden größere Updates stets nur einer kleinen Zahl an Gamern vorgestellt, bevor sie weitläufig ausgerollt werden.

In unserem Video zeigen wir euch alle wichtigen Infos zur Xbox Series X|S:

Xbox Series S/X

Momentan wird die schärfere Auflösung für die Xbox Series X also nur einigen ausgewählten Usern als Vorschau präsentiert, während die meisten anderen noch abwarten müssen. Für die Xbox Series S dagegen ist das Upgrade zumindest zunächst scheinbar nicht geplant. Dies ist aber aufgrund der ohnehin etwas abgespeckteren Ausstattung der Konsole keine große Überraschung.