Wenn ihr ein Pferd reitet, das einen Drachen reitet, reitet ihr dann den Drachen oder das Pferd?

 
The Elder Scrolls V: Skyrim
Facts 
The Elder Scrolls V: Skyrim
Drachenpferdereiter sind in Skyrim weit verbreitet: Man muss den Trick nur kennen.
Drachenpferdereiter sind in Skyrim weit verbreitet: Man muss den Trick nur kennen.

Vergesst das Dragonborn-DLC zu The Elder Scrolls 5: Skyrim mit seiner verbuggten Idee vom Drachenreiten, und wendet euch stattdessen dem Drachenpferdereiten zu. Alles, was ihr dafür braucht, ist ein Drache (offensichtlich), ein Pferd (auch offensichtlich) und den Mut, zu sterben. Bereit? Dann schaut euch an, wie es gemacht wird:

Womöglich könnte man es auch Drachenpferdefallschirmspringen nennen, je nachdem. Fakt ist, dass ihr euch mit einem gezielt frechen Sprung auf den Kopf des Drachen samt Pferd in die Luft schleudern lassen könnt; einziges Rätsel: Wie in Sheogoraths Namen hat es jener Spieler im Video überlebt, so mit seinem Pferd aufzukommen? Sicherlich haben die meisten von euch schon am eigenen Leib erfahren dürfen, wie solche Sprünge – mit oder ohne Drache – eigentlich ausgehen: Nämlich mit dem Tod von Pferd und Reiter. Glück?

Wenngleich das Drachenpferdereiten in The Elder Scrolls 5: Skyrim noch nicht ganz zur olympischen Disziplin emporgestiegen ist, ergötzen sich Spieler weltweit noch immer fleißig an den Bugs und Glitches im Spiel – was ja auch irgendwie ein netter Sport ist. Sportlich wird es auch in unserem ultimativen Skyrim-Quiz, falls ihr mir die schlechte Überleitung verzeiht:

Das umfassende Skyrim-Quiz: Wie gut kennt ihr The Elder Scrolls 5 wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).