In Minecraft kann man so gut wie alles bauen, sogar Plätze aus anderen beliebten Spielen. So auch ein Reddit-Nutzer, der eine legendäre Skyrim-Location mit den Blöcken nachbaute und damit Fans beider Titel begeistert.

Skyrim und Minecraft fusionieren in Fan-Projekt.

Das Sandbox-Spiel Minecraft bietet schier unendliche Möglichkeiten und so hat man schon die verschiedensten Dinge gesehen. Oft werden dort Orte aus der realen Welt nachgebaut, Dutzende verschiedene Blöcke machen das zu einem ansehnlichen Vergnügen. Doch auch andere Spiele werden hin und wieder verwendet – Skyrim zum Beispiel.

Wenn euch der Sinn nach Abenteuern steht, ist Minecraft Dungeons vielleicht das Richtige für euch.

Skyrim und Minecraft passen erstaunlich gut zusammen

Treue Skyrim-Spieler werden sie kennen: Die Zuflucht der Dunklen Bruderschaft. Reddit-Nutzer Branman1234 hat eine Minecraft-Version davon gebaut. Wie in Skyrim, kann man die Siedlung auch in Minecraft ausschließlich durch eine geheimnisvolle Tür betreten, hinter der sich die unterirdische Zuflucht verbirgt.

Der Ort ist so detailgetreu wie möglich nachgestellt, dazu gehören sowohl der unterirdische See als auch der Sarg der Mutter der Nacht, der nicht natürlich nicht leer blieb.

Branman1234 hat künftig vor, mehr Minecraft-Projekte zu starten. Was haltet ihr denn von seiner Idee? Schreibt uns eure Meinung sehr gerne in die Kommentare.