Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Skyrim-Spieler schlägt gefürchteten Gegner gnadenlos in die Flucht

Skyrim-Spieler schlägt gefürchteten Gegner gnadenlos in die Flucht

Ohne ihre Waffen nehmen Riesen schnell Reißaus. (© Bethesda Softworks / Getty Images – Rawpixel Ltd)
Anzeige

Vor allem zum Anfang von Skyrim stellen Riesen für Spieler ein großes Problem dar. Oftmals reicht ein einziger Treffer der gigantischen Widersacher aus, um die eigene Spielfigur ins Jenseits zu befördern. Ein mutiger Spieler hat nun jedoch einen Trick gefunden, der dafür sorgt, dass Riesen ganz schnell die Beine in die Hand nehmen.

Skyrim: Ohne Waffe verlieren Riesen schnell den Mut

Die Community teilt auf Seiten wie Reddit regelmäßig Entdeckungen und Tricks mit anderen Spielern, so auch rickreddington. Er hat herausgefunden, dass man vor den Riesen keine Angst haben muss, wenn man weiß, wie man mit ihnen umgehen muss und sie unschädlich macht.

Anzeige

Alles, was ihr dafür braucht, sind ein Schild und die Fähigkeit „Entwaffnender Schlag“. Dank dieser Kombination habt ihr die Möglichkeit, den Gegner zu entwaffnen, wenn ihr ihn mit dem Schild schlagt. Das funktioniert auch bei Riesen und es gibt sogar einen interessanten Nebeneffekt, denn sobald seine Keule auf dem Boden liegt, nimmt dieser die Beine in die Hand und ergreift die Flucht.

The Elder Scrolls V: Skyrim (Anniversary Edition) - [PlayStation 4] | kostenloses Upgrade auf PlaySt
The Elder Scrolls V: Skyrim (Anniversary Edition) - [PlayStation 4] | kostenloses Upgrade auf PlaySt
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.06.2024 15:05 Uhr

Der Riese rettet lieber seine Haut

Wie man aus den Kommentaren herauslesen kann, freut sich die Community über diese Entdeckung und lobt den Riesen dafür, dass er weiß, wann selbst er die Beine in die Hand nehmen sollte.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige