Sony könnte im neuen Jahr auf einen Trend aufspringen, der bei der Konkurrenz schon ein alter Hut ist. Mit einem leicht abgewandelten Design sollen die Handys der Xperia-Serie dünnere Rahmen bekommen – und die Frontkamera dürfte hinter einem Loch verschwinden.

Sony: Neue Xperia-Handys mit Displayloch?

Viele Smartphone-Hersteller haben sich im vergangenen Jahr für eine Design-Änderung entscheiden, um den oberen Rand der Handys noch schmaler gestalten zu können. Die Frontkamera wird dabei kurzerhand hinter einem Loch im Display „versteckt“, das sich entweder in einer der Displayecken oder aber gleich mittig befindet. Sony hingegen hat auch 2019 noch eher breitere obere Rahmen verwendet. Damit könnte im Jahr 2020 Schluss sein, wie Patentanträge des Konzerns zeigen.

Wie das niederländische Blog LetsGoDigital herausgefunden hat, hat Sony im vergangenen Jahr gleich mehrere Patente eingereicht, bei dem es um die Platzierung der Frontkamera geht. Schon die nächsten Handys der Xperia-Reihe könnten von den Patenten Gebrauch machen – womöglich sehen wir das erste Sony-Smartphone mit Punch-hole-Kamera schon zum Mobile World Congress, der Ende Februar 2020 in Barcelona stattfindet. Als heiße Kandidaten gelten hier die Nachfolger des Sony Xperia 5 sowie Xperia 10 (Plus).

In diesem Design könnten die ersten Sony-Handys von 2020 auf den Markt kommen. Zwischen den seitlichen und dem oberen Rahmen ist kein Unterschied mehr erkennbar. Lediglich der untere Rand dürfte weiter etwas dicker ausfallen:

Sollte sich das gezeigte Design bewahrheiten, dann hätte es Sony glatt geschafft, Notches vollständig zu überspringen und gleich von durchgehenden Rändern auf Kameralöcher umzuschwenken. Als nächster Schritt stünde dann – auch bei anderen Herstellern – eine In-Display-Kamera an, bei der die Selfie-Kamera hinter dem Display selbst platziert wird. Auf Notches und Kameralöcher kann dann verzichtet werden.

Punch-hole-Kameras sind zwar wesentlich kleiner als Notches, kommen aber nicht bei allen Handynutzern gleichermaßen gut an. Manche stört die fehlende Symmetrie, wenn das Handy im Landschaftsmodus gehalten wird.

Alles zum aktuellen Sony Xperia 5 gibt es hier im Video:

Sony Xperia 5 im Hands-On.

Sony Xperia 5 bei Amazon kaufen *

Sony: Sieben neue Xperia-Handys geplant

Obwohl sich Sonys Smartphones in den letzten Jahren immer schlechter verkauft haben, möchte der Konzern im Jahr 2020 wohl gleich mit sieben neuen Handys der Xperia-Reihe angreifen. Vier davon sollen dem High-End-Bereich zuzuordnen sein, während zusätzlich noch drei Smartphones der Mittelklasse geplant sind. Alle Handys sollen ersten Berichten zufolge über ein 5G-Modul verfügen. Ein Xperia 8.1 als neues Xperia 8 soll dabei exklusiv im Heimatmarkt Japan zu haben sein.