iPhone 9 kein „Einzelfall“: Mit diesem Apple-Handy hat keiner gerechnet

Sven Kaulfuss

In diesem Jahr rechnen Apple-Experten und die Branche mit dem Nachfolger des iPhone SE. Doch das iPhone SE 2 (eventuell auch iPhone 9 benannt) bleibt vermutlich kein „Einzelfall“ und bringt noch eine weitere Überraschung mit sich.

iPhone 9 in zwei Varianten: Plus-Modell des Apple-Handys könnte überraschen

Damit hatte nun keiner gerechnet. Wie das Branchenmagazin DigiTimes (via MacRumors) vermeldet, soll es vielleicht noch 2020 eine zweite, weitere Version vom iPhone SE 2, respektive iPhone 9 geben. Dieses Apple-Handy könnte dann ein größeres Display (5,5 oder 6,1 Zoll) besitzen, so die Informationen aus dem Umfeld von Apples Zulieferfirmen. Sinnigerweise dürfte dieses Modell dann iPhone SE 2 Plus beziehungsweise iPhone 9 Plus heißen. Auch der renommierte Apple-Experte Ming-Chi Kuo glaubt jetzt an ein solches, zusätzliches Modell. Allerdings erwartet er dieses nicht vor dem Jahr 2021.

Im Gegensatz zum iPhone 11 (hier im Video) wird das iPhone SE 2 beziehungsweise iPhone 9 noch über einen Homebutton verfügen:

Das iPhone 11 im Hands-On.

Hier gibt es den aktuellen Bestpreis des iPhone 11 *

iPhone 9: Ein iPhone 8 mit der Kraft des iPhone 11

Aktuell erwarten die Insider das iPhone SE 2 beziehungsweise iPhone 9 in der ersten Jahreshälfte 2020. Gut möglich, dass das Handy wieder im März (wie einst der Vorgänger) präsentiert wird. Äußerlich gleicht es mit dem 4,7-Zoll-Display und einem Homebutton mit Touch ID dem aktuellen iPhone 8. Im Inneren soll jedoch die „Kraft“ des iPhone 11 werkeln – Verwendung findet Apples A13-Chip und 3 GB Arbeitsspeicher. Das iPhone 8 dürfte dann endgültig aus dem offiziellen Programm genommen werden.

Die Vorhersagen zu den Apple-Produkten für dieses Jahr:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Neue iPhones, iPads, Macs und weitere Überraschungen – was bringt Apple 2020?

Schon Ende 2019 gab es erste Berichte über eine schiere Flut an neuen Apple-Handys fürs das Jahr 2020. Denn neben dem iPhone SE 2, sollen im Herbst gleich vier weitere Modelle erscheinen. Demzufolge würde es das iPhone 12 mit einem 5,4- und 6,1-Zoll-Display geben, die Pro-Variante mit Bildschirmen in 6,1 und 6,7 Zoll. Sollte nun noch eine Plus-Variante des iPhone SE 2 beziehungsweise iPhone 9 hinzukommen, dann dürfen sich Kunden über insgesamt 6 neue iPhones freuen – so viel Auswahl gab es noch nie.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung