Smartphones von Sony waren eigentlich nie für ihre hohe Akkukapazität bekannt. Das soll sich aber mit dem nächsten Flaggschiff des Konzerns ändern, um die besonderen Features des Handys zu unterstützen. Nur beim Namen herrscht noch Verwirrung. Wird es das Xperia 1.1, 2 oder 5 Plus?

 

Sony

Facts 
Sony

Sony: Endlich ein stärkerer Akku

Sony setzt prinzipiell eher auf kleinere Akkus, was durch gute Optimierung bei manchen Handys durchaus Sinn ergibt – doch leider nicht immer. Beim Xperia 1 hatten sich zuletzt einige Kunden über die eher magere Akkulaufzeit beschwert. Das soll sich mit dem nächsten Smartphone des japanischen Konzerns aber ändern, wie PhoneArena berichtet. Auch wenn noch nicht feststeht, welches Handy Sony beim Mobile World Congress Ende Februar 2020 präsentiert, steht die Akkukapazität jetzt bereits fest.

Mit dem Xperia 1.1, Xperia 2 oder Xperia 5 Plus soll endlich Schluss sein mit den schmalen Akkus. Wie ein geleaktes Bild der Batterie zeigt, wird die Kapazität des nächsten Top-Handys von Sony bei 4.400 mAh liegen. Zum Vergleich: Das Huawei Mate 30 Pro kommt auf 4.500 mAh, das Samsung Galaxy Note 10 Plus auf 4.300 mAh. Sony wagt also einen deutlichen Schritt nach vorne. Wie schnell sich das nächste Handy des Konzerns aufladen lassen wird, steht dabei noch nicht fest.

Zum Thema Akkus in Smartphones ranken weiterhin viele Mythen, die wir gerne in der Bilderstrecke aufklären:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
5 völlig falsche Mythen über Smartphone-Akkus und die überraschende Wahrheit

Beim Xperia 1, im Juni 2019 auf den Markt gekommen, lag die Kapazität der Batterie noch bei mageren 3.300 mAh, was für eine entsprechend geringe Laufzeit sorgte. Das Handy mit 4K-Auflösung war in Sachen Akku einfach unterversorgt, was Kritik nach sich zog. Bei früheren Handys des Konzerns, die auf eine geringere Auflösung des Displays setzten, war die Akkulaufzeit zwar auch nicht hervorragend, aber durch Optimierungen mitunter recht ordentlich.

Alles Wissenswerte zum Sony Xperia 1 gibt es hier kompakt im Video:

Sony Xperia 1 im Hands-On: Alles zum neuen Top-Smartphone

Sony: 5G-Flaggschiff mit Snapdragon 865 kommt

Warum Sony plötzlich auf einen stärkeren Akku setzt, wird bei einem Blick auf die geplanten Spezifikationen des nächsten High-End-Handys deutlich. Beim Mobile World Congress möchte Sony wohl ein Handy mit 5G-Konnektivität, 4K-Display und dem neuen Prozessor Snapdragon 865 präsentieren. Das Smartphone soll zudem über 12 GB Arbeitsspeicher verfügen. Mit einem schmal bemessenen Akku bei solchen Spezifikationen würde Sony die Kundschaft nur unnötig verärgern.

Sony Xperia 1 bei Amazon anschauen

Trotz des stärkeren Akkus sollen sich die Abmessungen des Handys kaum von denen des Xperia 1 unterscheiden. Gerüchten zufolge kommt das Handy auf 168,2 x 71,6 x 8,1 mm und wäre damit fast baugleich mit dem Xperia 1. Als weiteres Detail soll jetzt schon feststehen, dass Sony auf einen Fingerabdruckscanner im Display erneut verzichtet. Die Entsperrung soll weiterhin über den seitlichen Rahmen geschehen.