Samsung verblüfft: Dieses Galaxy-Smartphone wird alles verändern

Peter Hryciuk 12

Samsung hat mit dem Galaxy Fold gezeigt, wohin die Reise geht. Neben dem Galaxy S20, wird das südkoreanische Unternehmen am 11. Februar wohl auch ein weiteres Gerät vorgestellt, das die Zukunft des Smartphones darstellt. Besonders ein Detail verändert alles und ist der Konkurrenz weit voraus.

Samsung Galaxy Z Flip: Falt-Handy mit Glas-Display

Alle faltbaren Smartphones, egal ob von Samsung, Huawei oder Motorola, besitzen einen faltbaren Bildschirm, der mit Kunststoff beschichtet und demnach nicht sehr widerstandsfähig ist.  Samsung wird das mit dem kommenden Galaxy Z Flip erstmals ändern. Das neue Falt-Handy, das sich wie ein klassisches Klapp-Handy von früher zusammenklappen lässt, besitzt einen faltbaren Bildschirm aus Glas. Das dürfte nicht nur die Widerstandsfähigkeit erhöhen, sondern auch die Langlebigkeit. Samsung hätte damit also bereits jetzt den größten Nachteil eines Falt-Handys beseitigt und könnte sich nun darauf konzentrieren, dieser neuen Art von Smartphone zum Durchbruch zu verhelfen.

Was uns mit dem Samsung Galaxy Z Flip erwartet, hat Roland Quandt von Winfuture vorab enthüllt:

Das Samsung Galaxy Z Flip wird ein High-End-Smartphone, das mit einem Snapdragon-855-Plus-Prozessor ausgestattet ist. Dazu gibt es 8 GB RAM und 256 GB internen Speicher. Letzterer kann nicht erweitert werden. Der Akku ist geteilt und kommt auf eine Kapazität von 3.300 mAh. Das Display misst 6,7 Zoll in der Diagonale, besitzt eine Auflösung von 2.636 x 1.080 Pixel und ein Seitenverhältnis von 22:9. Die Frontkamera ist im Display integriert. An der Außenseite ist noch ein kleines Display verbaut, dass Benachrichtigungen anzeigt. Zudem ist eine Dual-Kamera mit 12 MP verbaut. Als Betriebssystem kommt Android 10 zum Einsatz. Ein 5G-Modem ist nicht integriert.

Galaxy Fold bei Samsung kaufen *

Das bisherign Samsung Galaxy Fold im Hands-On-Video:

Samsung Galaxy Fold im Hands-On.

Samsung Galaxy Z Flip: Günstiger als das Galaxy Fold

Samsung hat das Galaxy Fold in Deutschland zum Preis von 2.100 Euro auf den Markt gebracht. Das Galaxy Z Flip soll für um die 1.500 Euro verkauft werden. Das ist immer noch sehr viel Geld – aber man bekommt auch ein etwas finaleres Produkt dafür. Ob das Galaxy Z Flip wirklich überzeugt, erfahren wir am 11. Februar bei der Präsentation. Wäre das etwas für euch?

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung