Das Leben wird in Deutschland immer teurer. Doch es gibt auch viele Möglichkeiten, wie man Geld sparen kann. Eine davon will ich euch heute näher bringen, denn man benötigt im Grunde nur eine kostenlose App und kann so nach dem Einkauf Cashback kassieren.

Mit der Coupies-App Geld zurückbekommen

Wer kennt das System Cashback nicht? Man kauft etwas und bekommt im Nachhinein etwas Geld zurück. Die Coupies-App hat sich genau darauf spezialisiert. Schon seit Jahren verwende ich die kostenlose Anwendung, um echte Schnäppchen zu machen.

Das Prinzip ist ganz einfach:

  • Coupies-App runterladen
  • Kostenlos anmelden
  • Coupons betrachten
  • Entsprechende Produkte kaufen
  • Kassenbeleg abfotografieren und in der App hochladen
  • Geld kassieren

Sobald man 5 Euro zusammen hat, kann man sich das Geld einfach auszahlen lassen.

COUPIES - Cashback Deals

COUPIES - Cashback Deals

COUPIES GmbH
COUPIES Coupons im Supermarkt

COUPIES Coupons im Supermarkt

COUPIES GmbH

Wieso ist die Coupies-App so interessant?

Unternehmen nutzen die Anwendung oft, um neue Produkte zu bewerben und den Verkauf anzukurbeln. So bekommt man Produkte, die man vielleicht in der Werbung gesehen hat, die aber noch nicht im Preis gesenkt oder im Angebot waren, etwas günstiger. Beispielsweise findet man dort sehr oft vegane Produkte, die so natürlich viel günstiger werden. Aber auch Sachen wie Chips oder Getränke sind dort oft zu finden.

Die Aktionen laufen immer eine gewisse Zeit und man kann oft nicht nur ein Produkt kaufen, sondern gleich mehrere von der gleichen Marke ausprobieren. Ich hatte mal 12 Flaschen von einem Getränk geholt. Das war bei REWE sowieso schon im Angebot und ich hab noch pro Flasche einige Cent zurückbekommen. Das ist natürlich die Königsdisziplin, wenn man ein Angebot im Handel und den Gutschein kombiniert.

Mit einem guten Energielabel kann man viel Geld an Energiekosten im Jahr sparen:

Die neuen EU-Energielabel: Das hat sich geändert Abonniere uns
auf YouTube

Wo liegen die Nachteile der Coupies-App?

Man bekommt den Rabatt nicht sofort. Mir ist es hin und wieder zudem schon passiert, dass ich vergessen habe, den Kassenzettel einzustecken. Dann hat man natürlich Pech. Auch wurde mir einmal das Cashback verweigert, sodass ich mich an den Support wenden musste. Dann hab ich ihn doch bekommen. Das mag für 1,20 Euro ein riesiger Aufwand sein, doch in den letzten Jahren habe ich schon einige Euro sparen können. Mir geht es hier eher um das Prinzip, nicht mehr für etwas zahlen zu müssen, als es unbedingt notwendig ist.