Wer kennt sich denn schon wirklich mit Zimmerpflanzen aus? Gut, wenn einer einem sagt, was zu tun ist. In diesem Fall die nützliche iPhone-App „Lichtstärke für Zimmerpflanzen“ – kostet regulär knapp 3 Euro, ist gegenwärtig aber kostenlos und kann pflanzliches Leben innerhalb deiner Wohnung retten.

 
App Store
Facts 

Für Zimmerpflanzen braucht man schon das richtige Händchen. Oftmals führt übermäßiges Gießen zum vorzeitigen Tod der belaubten Freunde. Nicht zuletzt gehört aber dezidierter Lichtmangel zu den häufigsten Ursachen fürs vorzeitige Ableben. Ergo: Bessere, weil optimale Lichtverhältnisse halten Pflanzen nachweislich gesund.

3 Euro gespart: iPhone-App bestimmt Lichtstärke für Zimmerpflanzen

Hier kommt die iPhone- und iPad-App „Lichtstärke für Zimmerpflanzen“ ins Spiel. Die misst nämlich mit der Kamera des iPhones beziehungsweise iPads die Lichtstärke und gibt anschließend Ratschläge, sagt also was zu tun ist. Hierfür einfach die Kamera auf die Blätter der Pflanze richten und die Messung abwarten. Folgend kann die Lichtstärke dann interpretiert werden:

  • Sehr niedrig: Schwierig für Pflanzen, zu überleben.
  • Niedrig: Für Pflanzen, die schwache Lichtverhältnisse vertragen, wie Aronstabgewächse, zierliche Bergpalme, Philodendron.
  • Mittel: Für die meisten Zimmerpflanzen wie Drachenbaum, Pothos, Beamtenpalme.
  • Hoch: Für lichtliebende Pflanzen wie Zebrapflanze, Areca-Palme, Croton.

Normalerweise werden für die App 2,99 Euro fällig, für kurze Zeit jedoch verschenken die Entwickler die App und bieten sie kostenlos im App Store an. In-App-Käufe oder Werbung gibt's keine, entsprechend ist gratis auch wirklich gratis. Doch funktioniert das Prinzip der App überhaupt, was sagen die bisherigen Nutzerinnen und Nutzer dazu?

Ein Blick auf die App „Lichtstärke für Zimmerpflanzen“. (Bildquelle: Apple App Store)

Taugt das was?

Die sind recht zufrieden, vergeben bisher 4,1 von maximal 5 möglichen Sternen bei derzeit 122 Bewertungen im App Store. Eine von vielen Stimmen:

Perfekt für Pflanzenfreunde
Die App ist perfekt wenn man in seiner Wohnung nach geeigneten Lichtverhältnissen sucht. Design & Bedienung sind auch gut. Habe dank der App neue Spots für potentielle Zimmerpflanzen gefunden. Empfehlenswert!

Kann und sollte man also gerne mal ausprobieren, vor allem wenn man halt von Zimmerpflanzen so gar keine Ahnung hat. Wer die App benutzen möchte, der benötigt ein iPhone oder iPad mit mindestens iOS 13 beziehungsweise iPadOS 13 oder höher. Zudem sollten circa 230 MB an freiem Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Lichtstärke für Zimmerpflanzen

Lichtstärke für Zimmerpflanzen

Studio Nano Ship, Inc.

Wichtig und nicht vergessen: Vor dem Download bitte wie üblich den Preis nochmals überprüfen, da wir leider nicht wissen, wie lange die Entwickler die App kostenlos anbieten werden. Zuletzt gab es die Gelegenheit im Februar für drei Tage. Ergo: Lieber beeilen und schnell noch sichern, andererseits muss man sich für Monate wieder auf die Lauer legen.