Erstmals bietet Apple neben iPhone-Originalteilen und passendem Werkzeug auch umfangreiche Reparaturanleitungen für Kunden an. Für die Self-Service-Reparatur bei neueren iPhones hat Apple PDFs veröffentlicht, in denen die nötigen Schritte im Detail erläutert werden.

 
Apple
Facts 

Apple: Anleitungen für iPhone-Reparatur veröffentlicht

Angekündigt hatte Apple das Programm schon länger, jetzt ist es zumindest in den USA an den Start gegangen. Offizielle Ersatzteile und passendes Werkzeug kann von jedem Kunden über das „Self-Service-Reparaturangebot“ erstanden werden. Für die ebenfalls neuen Reparaturanleitungen möchte Apple hingegen kein Geld haben. Auf der Apple-Website stehen sie als kostenfreier Download bereit (Quelle: Apple).

So sehen die Anleitungen aus:

Zu Beginn bietet Apple nur Anleitungen für neuere iPhones an. Darunter fallen die iPhone-13- und iPhone-12-Reihe sowie das iPhone SE 3. Weitere Modelle möchte Apple in Zukunft nachreichen. Neben Reparaturanleitungen für iPhones stehen auch welche für das neue Studio Display und Mac Studio sowie für iMacs und MacBooks bereit. Auch für manche AirPods hat Apple Anleitungen veröffentlicht.

Am Beispiel des iPhone 13 Pro wird deutlich, wie umfangreich die Anleitungen gestaltet sind. Das PDF kommt auf ganze 81 Seiten, auf denen unter anderem der Austausch des Displays und des Akkus leicht verständlich und bebildert erläutert werden. In den Anleitungen ist zudem ein Code zu finden, der bei der Bestellung von Ersatzteilen angegeben werden muss. So möchte Apple wohl sicherstellen, dass die passende Anleitung zumindest vorliegt.

So unterscheiden sich die iPhone-13-Modelle voneinander:

iPhone 13: So unterscheiden sich die Modelle Abonniere uns
auf YouTube

Apple: Über 200 Teile und Tools im Angebot

Für die Self-Service-Reparatur bietet Apple in den USA schon zum Start des Programms über 200 Originalteile und Werkzeuge an. Selbst Hand anzulegen kann sich durchaus lohnen, denn das Bundle zum Akkutausch beim iPhone 12 kostet rund 70 US-Dollar (umgerechnet knapp 67 Euro). Schicken Kunden den alten Akku an Apple zurück, sinkt der Preis auf etwa 47 US-Dollar. Zum Vergleich: Der Tausch der Batterie in einer Apple-Werkstatt kostet in Deutschland derzeit rund 87 Euro.