Geht es nach Tesla, dann sollen Kunden lieber weniger über Probleme mit den E-Autos verraten. Gerade bei der neuen Beta-Version des „Full Self-Driving“ sei es Tesla zufolge besser, wenn nicht alle Videos an die Öffentlichkeit gelangen.

 
Tesla
Facts 

Tesla: Bitte keine Videos zum Autopiloten mehr

Tesla testet gerade eine neue Software zum Autopiloten. Wer sich für das Beta-Programm rund um das „Full Self-Driving“ in den Elektroautos interessiert, der muss vorab eine besondere Erklärung unterzeichnen. Hier heißt es ziemlich konkret, dass Nutzer Vorsicht walten lassen sollten und lieber nicht alle Videos zum möglicherweise fehlerhaften Verhalten des Autopiloten ins Internet stellen sollen.

Tesla weist die Unterzeichner des Dokuments darauf hin, dass „viele Leute wollen, dass Tesla scheitert. Lassen Sie nicht zu, dass sie Ihr Feedback und Ihre Beiträge in den sozialen Medien falsch interpretieren“. Nutzer sollen Informationen in der Beta-Phase nur „verantwortungsbewusst und selektiv in den sozialen Medien teilen“ und dabei nur „wenige Videos“ veröffentlichen (Quelle: Vice).

Im Video: So macht sich der eigenständig fahrende Tesla.

Tesla 3 fährt selbstständig (Herstellervideo)

Hintergrund für die von Tesla erwünschte Zurückhaltung könnte eine Untersuchung der amerikanischen National Highway Traffic Safety Administration sein, bei der der Autopilot von Tesla gerade besonders unter die Lupe genommen wird. Insbesondere in letzter Zeit hatte das „Full Self-Driving“ für Schwierigkeiten gesorgt.

Tesla: Videos sollen keinen schlechten Eindruck machen

Zuletzt ging ein Video des Tesla-Investors Galileo Russell viral, in dem das „Full Self-Driving“ ein merkwürdiges Eigenleben entwickelt. Statt wie erwartet auf die linke Spur zu wechseln, nimmt der Tesla zwischenzeitlich Fußgänger bei einem Zebrastreifen ins Visier. Zu einem Unfall ist es hier zum Glück nicht gekommen. In einem Folgevideo meint auch Russell konkret, dass Tesla nicht möchte, dass die Beta-Teilnehmer Clips teilen, bei denen der Hersteller schlecht wegkommt.