Mit einem neuen Label will es Amazon seinen Kunden leicht machen, umweltbewusst einzukaufen. Will Jeff Bezos jetzt die Welt retten? GIGA erklärt die Hintergründe der neuen Initiative. 

 

Amazon

Facts 

„Climate Pledge Friendly“: Amazon verspricht grüneres Shoppingerlebnis

Mit einem neuen Umweltlabel will Amazon Kunden dabei helfen, bei ihren Einkäufen die Umwelt stärker zu berücksichtigen. Für Artikel, die mindestens einen von 19 Ökostandards erfüllen, vergibt Amazon das Label „Climate Pledge Friendly“ – dem Wortsinn nach liefern entsprechende Produkte also ein gewisses „Klimaversprechen“ ab. Laut Amazon ist das beispielsweise der Fall, wenn beim Versand CO2 eingespart wird. Doch das ist nur eine von vielen Möglichkeiten.

Das Umweltlabel, das das Unternehmen Kunden in der Liste der Suchergebnisse anzeigt, sei schon jetzt bei 25.000 Produkten aus verschiedenen Kategorien zu finden. Grundsätzlich können Artikel aus nahezu allen Kategorien das Climate-Pledge-Friendly-Label erhalten: Nahrungsmittel, Haushaltsartikel, Kleidung, sowie Kosmetik und elektronische Geräte, erklärt Amazon auf seinem Unternehmensblog.

Die Vergabe des neuen Amazon-Labels basiert größtenteils auf bestehenden Initiativen, darunter beispielsweise Fairtrade, FSC, Energy Star, das Siegel der Rainforest Alliance und Oeko-Tex. Amazon selbst hat mit „Compact by Design“ ein weiteres Siegel kreiert, das unter andrem Produkte erhalten, die effizient verpackt sind, auf Wasser verzichten (etwa bei Kosmetik) oder hochkonzentriert sind (etwa bei Reinigungsmitteln).

Alle Infos zur Prime-Mitgliedschaft bei Amazon

Hier gibts aktuelle Tipps zu Amazons Fire TV Stick:

Tipps für deinen Amazon Fire TV Stick – TECHtipp

Auch manche Smartphones erhalten das grüne Label

Bei Amazon.de findet man aktuell noch keine Hinweise auf Amazons neues Umweltlabel. Auf den US-Seiten des Versandhändlers kann man indes aber schon einsehen, welche Produkte das Climate-Pledge-Friendly-Label erhalten. Darunter auch das aktuell noch nicht in Deutschland erhältliche Google Pixel 4a, Drucker von HP und zahlreiche Apple-Produkte wie das iPhone 11 und sogar der Mac Pro.

Thomas Konrad
Thomas Konrad, GIGA-Experte für macOS, iOS und Apple-Hardware.

Ist der Artikel hilfreich?