Erste Pixel-Handys erhalten gerade ein Update auf Android 13. Besitzer eines Google-Handys sollten aber vor dem Software-Update unbedingt eine Sache klären. Falls das nicht geschieht, landen weiter Beta-Versionen auf ihrem Smartphone.

 
Google
Facts 

Android 13: Manche Pixel-Besitzer sollten handeln

Google hat sich in diesem Jahr beeilt und jetzt schon eine neue Android-Version veröffentlicht. Mit Android 13 kommen einige nützliche Funktionen auf eure Smartphones, die für mehr Sicherheit und eine bessere Privatsphäre sorgen. Wie üblich verteilt Google auch Android 13 zunächst unter seinen hauseigenen Pixel-Handys. Wer ein Google-Handy besitzt und zuvor Beta-Versionen von Android 13 bezogen hat, sollte vor dem Update an einen wichtigen Schritt denken.

Teilnehmer am Beta-Programm von Android sind angehalten, ihr Pixel-Handy vor dem Update aus dem Test-Programm zu entfernen (Quelle: Caschys Blog). Der Grund ist einfach: Falls das Smartphone weiter eingetragen bleibt, dann gibt es auch weiter Beta-Versionen von Android 13. Mit der nächsten Beta ist nach jetzigem Stand bereits im September 2022 zu rechnen. Wer hingegen bei der stabilen Version von Android 13 bleiben möchte, sollte nicht mehr am Beta-Programm teilnehmen.

Besitzer eines Pixel 6, 6 Pro und 6a sollten sich darüber hinaus genau überlegen, ob sie zu Android 13 wechseln möchten. Google zufolge ist es bei den drei Smartphones nicht möglich, zu einer älteren Android-Version zurückzukehren.

Im Video: Das bietet Android 13.

Das ist neu in Android 13: Die Features im Überblick Abonniere uns
auf YouTube

Android 13 bis zum Google Pixel 4

Neben der aktuellen Generation der Pixel-Handys werden auch ältere Smartphones des Herstellers mit Android 13 versehen. Dazu gehören alle Handys der 5er- und 4er-Reihe, nicht aber das Pixel 3, 3 XL, 3a oder noch ältere.

Bei anderen Herstellern ist auch mit Updates auf Android 13 zu rechnen, wobei zunächst die jeweiligen Flaggschiffe versorgt werden dürften. Bei Samsung werden wohl zunächst die Galaxy-S22-Modelle mit Android 13 und dem Überzug One UI 5.0 ausgestattet.