Einfach nur ein Android-Tablet auf den Markt bringen, reicht Google wohl nicht. Das Pixel Tablet soll einen echten Mehrwert bieten. Die Home-App von Google hat jetzt schon ein wichtiges Detail verraten und bestätigt damit, dass das Pixel Tablet mehr als nur ein einfaches Android-Tablet wird.

 
Google
Facts 

Google Pixel Tablet kommt mit Dockingstation

Google hat das Pixel Tablet schon vor einiger Zeit offiziell bestätigt und es wurde auch schon darüber gemunkelt, dass es sich eben nicht nur um ein Android-Tablet handelt, sondern dieses auch als Nest Hub zur Steuerung des Smart Home dienen kann. Genau das bestätigt jetzt auch die neueste Version der Google-Home-App, die im Detail zerlegt wurde. Dort konnte der Prozess zur Einrichtung des Docks für das Pixel Tablet aktiviert werden:

Konkret soll es sogar zwei Dockingstationen für das Pixel Tablet geben. Gut möglich, dass es eine Basis-Version gibt, wo nur das Tablet hineingestellt wird. Zudem könnte es eine bessere Version mit einem zusätzlichen Lautsprecher geben, ähnlich dem Nest Hub Max. Der Gedanke hinter der Dockingstation für das Pixel Tablet ist in jedem Fall, dass der Funktionsumfang erweitert wird. Ihr könnt das Tablet im Dock dann einfach als Google-Lautsprecher mit Display verwenden, wie es beim Nest Hub der Fall ist. Zusätzlich habt ihr aber einen abnehmbaren Bildschirm und nutzt diesen als Tablet. Insgesamt also eine sehr sinnvolle Idee, um den Nutzen zu erweitern.

Wie Google das Ökosystem der Pixel-Geräte formt:

Google I/O 2022: Neue Pixel-Geräte vorgestellt

Google Pixel Tablet kommt erst 2023

Google hat das Pixel Tablet zwar bei der Vorstellung des Pixel 6a und der Pixel Buds Pro offiziell bestätigt, aber noch nicht vorgestellt. Entsprechend sind viele Details zu dem Android-Tablet noch nicht bekannt. Klar ist, dass Google einen Mehrwert schaffen und das Ökosystem stark ausbauen möchte. Sobald das Tablet da ist, wird sich zeigen, ob das Pixel-Handy, die Pixel-Smartwatch, Pixel-Kopfhörer und das Pixel-Tablet so gut zusammenarbeiten, wie wir es von Apple kennen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.