Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Vorbild für Stranger Things: Amazon Prime Video schnappt sich brutale Anime-Perle

Vorbild für Stranger Things: Amazon Prime Video schnappt sich brutale Anime-Perle

Amazon Prime Video hat sich einen Anime-Klassiker geschnappt. (© IMAGO / Pond5)

Amazon Prime Video hat bereits zahlreiche Anime im Angebot, doch nun wurde die Bibliothek um einen beliebten, doch äußerst brutalen Klassiker namens Elfen Lied erweitert.

 
Amazon Prime
Facts 

Amazon schnappt sich Elfen Lied

Die Anime-Serie entstand unter der Regie von Mamoru Kanbe und feierte im Jahr 2004 Premiere in Japan. Inzwischen ist Elfen Lied auch in Deutschland bereits auf DVD und Blu-ray erhältlich, doch Kunden von Amazon Prime Video können sich die 13 Episoden der ersten und einzigen Staffel nun ohne zusätzliche Kosten ansehen (Quelle: Amazon Prime Video).

Anzeige

Achtet darauf, dass ihr beim Dropdown-Menü „Staffel 1“ ausgewählt habt, um die Prime-Version zu schauen. Die andere Auswahlmöglichkeit führt euch zu Aniverse.

Worum geht es eigentlich in Elfen Lied? Achtung, kleiner Spoiler!

Anzeige

In der Geschichte geht es um Lucy, eine psychopathische Killerin mit übermenschlichen Kräften und Nyu, ein hilfloses Kind ohne Erinnerungen, die sich im selben Körper befinden. Zwei Universitätsstudenten, Kota und Yuka, nehmen Nyu bei sich auf, ohne zu wissen, dass sie in Wirklichkeit eine Serienmörderin namens Lucy mit einer gespaltenen Persönlichkeit ist. Lucy ist ein sogenannter „Disclonius“, ein Mensch mit Hörnern und unsichtbaren Armen. Die Regierung plant, Lucy zu töten, und Mitarbeiter eines Forschungslabors, aus dem sie geflohen ist, versuchen, sie gewaltsam zurückzubringen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei der Serie Elfen Lied aufgrund der gezeigten Brutalität um eine Anime-Serie mit FSK 18 handelt.

Anzeige

Euch ist eher nach einer Anime-Adaption? Dann empfehlen wir One Piece:

One Piece | Finaler Trailer Deutsch
One Piece | Finaler Trailer Deutsch

Elfen Lied war Inspiration für Stranger Things

Die Netflix-Hit-Serie Stranger Things konnte Zuschauer gleich über mehrere Staffeln fesseln. Tatsächlich wurden die Schöpfer der Serie durch Elfen Lied inspiriert.

Bereits im Jahr 2016 äußerten die Duffer-Brüder in einem Interview mit The Daily Beast ihren Einfluss von Anime auf ihre Serie. Während Stranger Things mitunter mit dem Film Akira verglichen wurde, war die Idee für den Charakter Eleven tatsächlich von Elfen Lied inspiriert. In der Tat sind die Parallelen zwischen den Charakteren Lucy und Eleven, die beide über mentale Kräfte verfügen und Tod und Verderben herbeiführen können, unverkennbar (Quelle: The Daily Beast).

Anzeige