Ihr habt keine PlayStation 5 während der Vorbestellung ergattern können? Kein Grund zur Eile, denn Sony wird ganze 40 PS5-Spiele ebenfalls für die PlayStation 4 veröffentlicht.

 

PlayStation 5

Facts 

40 Spiele, für die ihr nicht zwingend eine PS5 braucht

Mit dem letzten PS5-Showcase hat Sony einen besseren Überblick über die kommenden Spiele der Next-Gen-Konsole gegeben. Überraschenderweise werden dabei ganze 40 neue Titel ebenfalls für die PS4 veröffentlicht werden.

Das ist deshalb verwunderlich, da Sony in der Vergangenheit immer sehr bemüht war, Spiele anzubieten die exklusiv für die Next-Gen verfügbar waren, um Spieler dazu zu bewegen, den Wechsel zur neuen Konsole zu beschleunigen.

Versucht Sony mit der PS5 einen neuen Ansatz? Verwunderlich wäre es nicht, immerhin hat die PS4 sich über 100 Millionen Mal verkauft und schart somit einige riesige Anzahl an Spielern um sich. Schön auch für Spieler, welche noch damit warten wollen, sich eine PlayStation 5 anzuschaffen.

Auch praktisch für Gamer, die bei den Vorbestellungen bisher leer ausgegangen sind.  Ihr möchtet die PS5 noch gerne vorbestellen? Lest alles dazu in unserem praktischen Vorbesteller-Artikel.

Natürlich wird es auch reine PS5-Exklusiv-Spiele geben.  Godfall wäre ein Beispiel dafür. Doch starke Sony-Zugpferde wie Horzon: Forbidden West oder auch Spider-Man: Miles Morales bekommen überraschenderweise eine PS4-Version verpasst.

Wir empfehlen euch Horizon: Zero Dawn , den Vorgänger von Forbidden West, eines der besten Spiele der letzten Jahre. Jetzt im PS-Store ansehen:

Hier ist eine Liste der 40 PS5-Spiele, welche ihr ebenfalls auf der PS4 werdet genießen können. Zudem sei gesagt, dass es sich nicht unbedingt um PlayStation-exklusive Titel handelt. Viele der Spiele könnt ihr außerdem jetzt schon auf Amazon vorbestellen:

Sicherlich wird sich diese Liste bis zum Release der PS5 noch erweitern, nachdem Sony bekannt gegeben hat, die PS4 noch weitere vier Jahre nach Veröffentlichung der Next-Gen mit Updates zu versorgen. Für Spieler mit schmalerem Portemonnaie ist dieser Ansatz von Sony auf jeden Fall mehr als fair. Natürlich sprechen trotzdem gute Gründe dafür, auf die PS5 umzusteigen.

Viele der vorgestellten Spiele dürften stark von den neuen Features der kommenden Konsole profitieren und somit das definitiv bessere Spielerlebnis bieten. Bleibt außerdem abzuwarten, wie Sony mit weiteren First-Party-Games verfahren wird und ob diese ebenfalls eine PS4-Version spendiert bekommen.

Solltet ihr weitere Informationen zu kommenden Features der PS5 haben wollen, schaut doch gerne bei unserem Artikel rund um Preis, Release und Design der Next-Gen vorbei.

Wie schneidet das PS5-Line-Up zum Release ab? Und welche Release-Spiele hatte PlayStation in der Vergangenheit zu bieten? All das erfahrt ihr in folgender Bilderstrecke:

Es ist schön zu wissen, dass auch PS4-Spieler bei den neuen Games voll auf ihre Kosten kommen und nicht gezwungenermaßen eine PS5 kaufen müssen. Auch wenn die Next-Gen-Features eine bessere Spielerfahrung bieten werden.