Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. WhatsApp knickt ein: Nerviger Umweg ist bald Geschichte

WhatsApp knickt ein: Nerviger Umweg ist bald Geschichte

Der Versand von HD-Bildern in WhatsApp wird bald einfacher. (© GIGA)

Wenn ihr über WhatsApp gern viele Fotos verschickt und dabei keine Kompromisse bei der Bildqualität eingehen wollt, dann müsst ihr aktuell noch einen Umweg machen. Die höhere HD-Auflösung muss nämlich jedes Mal manuell aktiviert werden. Das soll bald ein Ende haben.

 
WhatsApp
Facts 

WhatsApp will HD-Voreinstellung erlauben

Täglich werden über WhatsApp unzählige Fotos verschickt. Egal ob vom Essen, den Kindern oder aus dem Urlaub. Alles wird wie wild in den Chats geteilt. Ich nehme mich da selbst nicht raus. Blöd ist nur, dass WhatsApp die Bilder immer sehr stark komprimiert und diese nach dem Versand qualitativ deutlich schlechter aussehen. Das mag beim Schnappschuss vom Mittagessen kein Problem sein, nervt bei wichtigen Fotos aber. Es gibt zwar die Möglichkeit zum Versand in HD-Auflösung, doch diese müsst ihr immer wieder manuell beim Versand aktivieren. Das soll bald ein Ende haben.

Anzeige

Laut WABetaInfo werdet ihr bald die Möglichkeit haben, die HD-Auflösung für den Versand von Bildern über WhatsApp standardmäßig zu aktivieren. In der neuesten Beta-Version von WhatsApp für Android ist diese Option schon aufgetaucht. In den Einstellungen bei Speicher und Daten wird eine neue Option erscheinen, mit der ihr den Versand in HD-Auflösung als Standard aktivieren könnt.

Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. Aktuell werden Fotos standardmäßig stark komprimiert, können dadurch schneller versendet werden und kosten euch nicht viel Datenvolumen. Bei der HD-Auflösung dauert der Versand etwas länger und ihr verbraucht mehr Datenvolumen. Dafür ist die Bildqualität besser. Am Ende ist es wichtig, dass ihr euch für die Option entscheidet, die zu eurem Tarif passt.

Anzeige

Das sind die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen
TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

Aktuell befindet sich die neue WhatsApp-Funktion noch in Entwicklung. Es ist nicht bekannt, wann sie freigeschaltet wird. Sie dürfte aber auf allen unterstützten Geräten und Versionen zum Einsatz kommen. Sobald sich etwas tut, werden wir euch informieren.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige