Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. WhatsApp überrascht: KI-Funktion kommt

WhatsApp überrascht: KI-Funktion kommt

WhatsApp entwickelt eine komplett neue Sticker-Funktion. (© GIGA)

WhatsApp bekommt in regelmäßigen Abständen neue Funktionen spendiert, die mehr oder weniger einen Mehrwert für den Messenger darstellen. Jetzt soll aber eine Funktion integriert werden, die viele von euch sicher mögen werden. Ihr könnt nämlich bald kinderleicht eigene Sticker erstellen.

 
WhatsApp
Facts 

WhatsApp bekommt KI-Sticker-Generator

Künstliche Intelligenz ist mittlerweile nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Immer mehr Apps bekommen deswegen KI-Funktionen, die zumindest laut den Entwicklern einen großen Mehrwert bieten sollen. Genau das soll auch in WhatsApp passieren. WABetaInfo hat in der neuesten Beta-Version 2.23.17.14 für Android entdeckt, dass ihr dort mithilfe von KI selbst Sticker erstellen könnt. Ihr müsst diese nur ganz grob mit einigen Worten beschreiben und bekommt dann einen Sticker angezeigt, den ihr in WhatsApp verschicken könnt. Das sieht dann wie folgt aus:

WhatsApp testet aktuell einen KI-Sticker-Generator. (Bildquelle: WABetaInfo)

Bisher ist die neue Funktion laut WABetaInfo nur für eine kleine Gruppe ausgewählter Beta-Tester zugänglich und wird aktuell noch im kleinen Rahmen ausprobiert. Da KI-Funktionen immer häufiger werden und die Zeit für neue Funktionen eine wichtige Rolle spielt, ist aber davon auszugehen, dass das neue Feature relativ zeitnah veröffentlicht wird. Der Mutterkonzern Meta (ehemals Facebook) ist da ganz groß im Geschäft und schiebt gerade alles raus, was geht.

Für euch bedeutet das am Ende, dass ihr bald ganz einfach mit wenigen Worten eure eigenen Sticker erstellen könnt, die im Idealfall sonst bisher niemand verwendet. Ihr müsst also nicht wie bisher mit dem leben, was in den Sticker-Packs angeboten wird. Das schafft deutlich mehr Freiheit und ihr habt die Möglichkeit, euch noch besser ausdrücken zu können.

Das sind die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen
TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

KI-System nicht bekannt

Welchen KI-Generator WhatsApp für die Erstellung von Stickern nutzt, ist nicht klar. Bekannt ist nur, dass es sich um eine „sichere Technologie von Meta“ handeln soll.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.