Zum 20. Xbox-Jubiläum hat sich Microsoft nicht lumpen lassen und 76 Spieleklassiker zum ersten Mal auf den Next-Gen-Konsolen verfügbar gemacht. Darunter langersehnte Kult-Spiele wie Max Payne 3, F.E.A.R. und Star Wars Jedi Knight 2.

 
Xbox Series X
Facts 

Microsoft hat seinem Angebot an abwärtskompatiblen Spielen auf der Xbox One und Xbox Series X|S eine ganze Wagenladung an Klassikern hinzugefügt: Bei den Feierlichkeiten zum 20. Xbox-Jubiläum wurde der Next-Gen-Games-Katalog gleich um 76 Spiele der Xbox- und Xbox-360-Ära erweitert. Somit lassen sich nun zum ersten Mal überhaupt zahlreiche Kult-Hits auf den aktuellen Xbox-Konsolen zocken.

Xbox erweitert Katalog an abwärtskompatiblen Spielen

Zu den 76 Spielen, die nun auf der Xbox One und der Xbox Series X|S gezockt werden können, zählen einige der populärsten Franchises der letzten 20 Jahre. Während sich Horror-Shooter-Fans über die komplette F.E.A.R.-Reihe freuen können, hat auch die Max-Payne-Trilogie endlich ihren Weg auf die modernen Xbox-Konsolen gefunden.

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
30 Xbox-Spiele, auf die ihr euch 2021 freuen könnt

Schaut euch hier die komplette Liste der 76 Spiele-Klassiker an:

Bildquelle: MajorNelson / Xbox
Bildquelle: MajorNelson / Xbox

Mit Skate 2, Star Wars Jedi Knight 2: Jedi Outcast, Dead or Alive 3 und 4, TimeSplitters 2, LEGO: Der Herr der Ringe und Resident Evil: Operation Raccoon City enthält die Liste der Neuzugänge außerdem noch zahlreiche weitere große Namen aus unterschiedlichen Genres. Die Spiele verfügen über das Auto-HDR-Feature und in vielen Fällen über eine bis zu vierfach höhere Auflösung im Vergleich zum Original. (Quelle: Xbox)

Microsoft baut Spiele-Bibliothek aus

Das Update mit den 76 Klassikern baut die beachtliche Xbox-Bibliothek an abwärtskompatiblen Spielen aus und fügt einige der Spiele hinzu, die sich Fans bereits seit Jahren wünschen. Allerdings ist es zugleich laut dem Post auf der offiziellen Xbox-Website das (vorerst) letzte Update. Aufgrund von Lizenzen sowie technischen und rechtlichen Einschränkungen wurde das Limit an Spiele-Hits der Vergangenheit erreicht.

Darüber hinaus haben allerdings 26 bereits verfügbare Spiele einen FPS-Boost (mehr Bilder pro Sekunde) auf der Xbox One und der Xbox Series X|S erhalten – darunter die Gears-of-War-Reihe, Fallout 3, Dragon Age: Origins, Alan Wake und Dead Space 2 und 3. Kompatibilität-Features und die Erhaltung von älteren Spielen soll laut dem Microsoft-Post auch weiterhin im Fokus von Team Xbox stehen.

In unserem Video zeigen wir euch alle wissenswerten Infos zur Xbox Series X|S:

Xbox erweitert sein Angebot an abwärtskompatiblen Spielen und fügt gleich 76 Games zur Bibliothek der Xbox One und Xbox Series X|S hinzu. Darunter befinden sich einige Klassiker und Spiele, die sich Fans schon lange gewünscht haben.