Windows 11 ist seit einiger Zeit verfügbar und erfreut sich großer Beliebtheit. Wer Windows 10 nutzt, kann das Update auf die neue Windows-Version kostenlos machen. Eine Funktion musste Microsoft aber verschieben und hatte eine App ausgeschlossen, die die Funktion freischaltet. Jetzt kehrt sie aber doch zurück.

 
Windows 11
Facts 

Microsoft bringt Windows-11-App für Android-APKs zurück

Update vom 15.11.2021: WSATools darf zurückkehren. Microsoft hat sich nach der medialen Aufmerksamkeit bei dem Entwickler gemeldet und genau gesagt, was er verbessern muss, um das Tool wieder im App-Store von Microsoft anbieten zu können.

Dabei stelle der Entwickler noch einmal klar, dass WSATools die Android-Apps unter Windows 11 nicht ausführt, sondern nur die Installation ermöglicht. Die Funktion für Android-Apps ist nativ in Windows 11 eingebaut.

Originalartikel:

Als Windows 11 vorgestellt wurde, sollten Android-Apps fester Bestandteil des Betriebssystems sein. Dafür ist man mit Amazon eine Partnerschaft eingegangen. Zum Release wurde die Funktion aber verschoben und ist nur für bestimmte Entwickler verfügbar. Mit der Windows-11-App „WSATools“ aus dem offiziellen Microsoft Store konnte man jede Android-APK installieren und nutzen. Diese wurde jetzt entfernt:

Der Entwickler des Tools hat sich auf Twitter zu Wort gemeldet und um Hilfe gebeten. Microsoft hat seine App nämlich ohne Begründung aus dem Store entfernt und auf Nachfragen reagiert das Unternehmen auch nicht. Er weiß also nicht einmal genau, was er an „WSATools“ verändern müsste, damit die App wieder im Store für Windows 11 landen könnte.

Vermutlich dürfte Microsoft überhaupt nicht gefallen, dass man den Amazon-App-Store umgeht und jede APK unter Windows 11 einfach so installieren kann. Es hat uns eh schon gewundert, dass die App überhaupt aufgenommen wurde, obwohl eigentlich klar sein sollte, dass Microsoft diese Freiheit gar nicht möchte. Es gibt ja nicht umsonst die Einschränkung über den Amazon App Store. Sonst hätte Microsoft die APK-Installation sicher auch so zugelassen.

Im Video zeigt Microsoft, wie Android-Apps unter Windows 11 eigentlich angeboten werden sollen:

Microsoft erklärt Android-Apps unter Windows 11

APK-Installation unter Windows 11 wird möglich sein

Das hier ist natürlich ein ganz spezieller Fall, denn der Entwickler bietet seine Windows-11-App über den Microsoft-Store an. Installiert man sich die App einfach so auf seinem Windows-11-PC, kann man die APKs auch einfach weiterhin importieren und ausführen. Microsoft sollte trotzdem klar Stellung beziehen und nicht einfach so Apps entfernen, die vorher zugelassen wurden.