Samsung ist bekannt dafür, sich über den Konkurrenten Apple lustig zu machen. Oft geht das nach hinten los, denn irgendwann orientiert sich der südkoreanische Hersteller dann doch am iPhone-Bauer. Dieses Mal hat man sich das 25-Euro-Poliertuch vorgenommen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung verschenkt „Galaxy Pflegetuch“

Apple hat in den letzten Wochen viel Aufmerksamkeit damit erlangt, dass man den Anhängern ein Poliertuch für schlappe 25 Euro verkauft. Und tatsächlich reißen die Apple-Fans dem Konzern die Tücher aus der Hand, als gäbe es auf der Welt kein anderes Poliertuch, mit dem man seinen Mac, das iPad oder iPhone reinigen könnte. Aktuell hat man eine Wartezeite von 8 bis 10 Wochen. Samsung findet das sehr kurios und verschenkt das „Samsung Galaxy Pflegetuch“ einfach.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Samsung oder Apple: Wo gibt es mehr Smartphone für 500 Euro?

Deutsche Samsung-Nutzerinnen und -Nutzer können sich in der „Samsung Members App“ einfach ein 20 x 20 cm großes und samtweiches „Galaxy Pflegetuch“ ordern. Ihr müsst aber schnell sein, denn das Geschenk erhalten nur die ersten 1.000 Anmeldungen, wie GalaxyClub berichtet:

Samsung verschenkt 1.000 Mal das „Galaxy Pflegetuch“. (Bildquelle: GalaxyClub)

Von allein ist Samsung auf diese Idee natürlich nicht gekommen. Die Aktion ist eine Reaktion auf den Hype um das Apple Poliertuch, für das das Unternehmen schlappe 25 Euro verlangt. Samsung will damit natürlich wieder etwas Aufmerksamkeit gewinnen. Solltet ihr kein Glück haben bei Samsung, könnt ihr euch einfach für ein paar Euro ein Poliertücher bei Amazon kaufen (bei Amazon anschauen). Diese sind viel günstiger als die von Apple und entfernen Fingerabdrücke genauso gut. Es ist halt kein Apple-Logo auf dem Tuch. Ob das aber den Aufpreis wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Im Video verraten wir euch, was Samsung sonst noch so für Geschäfte betreibt:

Das alles gehört zu Samsung Abonniere uns
auf YouTube

Samsung will Apple bald wirklich angreifen

Die Aktion mit dem Poliertuch ist natürlich ein kleiner Gag von Samsung. Apple will man bald tatsächlich mit dem Galaxy S22, S22 Plus und S22 Ultra angreifen, die Anfang 2022 vorgestellt werden. Dann wird sich zeigen, ob man dem iPhone 13 gefährlich werden kann.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.