Mit dem Xiaomi 12 Lite kündigt sich ein neues Mittelklasse-Smartphone an, das an vielen Stellen verbessert wird, um mit der hauseigenen Konkurrenz mithalten zu können. In einem Punkt spart Xiaomi aber weiterhin und das könnte zu einem echten Problem werden – zumal das schon beim Xiaomi 11 Lite bekannt war.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 12 Lite mit relativ kleinem Akku

Bereits vor einiger Zeit haben wir erfahren, dass Xiaomi das 12 Lite technisch ordentlich aufwertet. Das muss auch passieren, denn hauseigene Smartphones von Redmi und Poco bieten mittlerweile eine viel bessere Ausstattung. Dazu werden ein 120-Hz-Display, eine 108-MP-Kamera und eine schnellere Ladetechnologie gehören. Doch in einem Punkt bleibt sich Xiaomi treu, nämlich dem relativ kleinen Akku von 4.300 mAh.

Das Xiaomi 11 Lite war sehr dünn und leicht. Genau das wird auch auf das Xiaomi 12 Lite zutreffen. Wenn man aber das 120-Hz-Display bedenkt, dann ist der 4.300-mAh-Akku einfach zu klein. Ich teste gerade das Redmi Note 11 Pro+ 5G mit 4.500-mAh-Akku und empfinde den Akku schon für zu klein. Ich komme mit dem Handy zwar locker über den Tag und habe noch einen Puffer, doch viel mehr geht da nicht. Beim Xiaomi 12 Lite könnte es also bei etwas mehr Nutzung für einen Tag reichen.

Das Xiaomi 11 Lite ist ein wirklich tolles Smartphone:

Xiaomi 11 Lite 5G NE vorgestellt

Starke Alternative zum 12 Lite von Xiaomi

Von Xiaomi erwartet man eigentlich einen richtig dicken Akku, der für eine hohe Laufzeit sorgt. Und das bekommt ihr auch, wenn ihr wollt. Das Redmi Note 11 Pro+ 5G mit 4.500-mAh-Akku wäre da ein Beispiel. Der Akku kann mit sagenhaften 120 Watt in wenigen Minuten komplett aufgeladen werden. Als noch interessanter empfinde ich das Poco X4 Pro 5G mit 5.000-mAh-Akku, das im Grunde die Spezifikationen des Xiaomi 12 Lite besitzt, jetzt schon verfügbar ist und nur 300 Euro kostet (bei Poco anschauen). Sieht halt etwas anders aus und gehört nicht zur Xiaomi-12-Serie, ist technisch aber das gleiche Handy – nur mit größerem Akku zum vermutlich geringeren Preis. Was das Xiaomi 12 Lite kosten wird, ist nämlich noch nicht bekannt.