Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Xiaomi 14 Ultra: Neue Details zum nächsten Kamera-Flaggschiff durchgesickert

Xiaomi 14 Ultra: Neue Details zum nächsten Kamera-Flaggschiff durchgesickert

Zum Nachfolger des Xiaomi 13 Ultra (Bild) sind viele Details aufgetaucht. (© GIGA)

Xiaomi wird bald im Rahmen des MWC 2024 ein echtes Produktfeuerwerk zünden. Darunter sollen auch mindestens zwei Smartphones sein. Als neues Top-Modell wird das Xiaomi 14 Ultra vorgestellt, zu dem jetzt neue Informationen zur Materialwahl, Speicherausstattung und Bilder aufgetaucht sind.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 14 Ultra in Titan-Version erwartet

Apple hat den Trend zum Titan-Handy mit dem iPhone 15 Pro losgetreten. Einige Monate später ist Samsung mit dem Galaxy S24 Ultra nachgezogen. Bald soll Xiaomi mit dem neuen Ultra-Handy ebenfalls mitziehen. Im Gegensatz zu Apple und Samsung soll aber nur die teuerste Ausführung des Ultra-Modells mit einem Gehäuse gefertigt sein, das Titan verwendet. Es soll sich um eine exklusive Version handeln, die mehr kostet und die größte Speicherausstattung besitzt.

Anzeige

So soll das Xiaomi 14 Ultra aussehen:

Das Xiaomi 14 Ultra verändert sich optisch im Vergleich zum Xiaomi 13 Ultra kaum. (Bildquelle: MySmartPrice)

Auf den ersten Blick verändert sich optisch beim Xiaomi 14 Ultra kaum etwas. Ganz oben im Titelbild könnt ihr zum Vergleich das Xiaomi 13 Ultra anschauen. Die Kamerasensoren sitzen an der gleichen Stelle, es kommt die gleiche Rückseite zum Einsatz und auch der Rahmen ist im Grunde unverändert. Unter der Haube sollen hingegen neueste Hardware in Form des Snapdragon 8 Gen 3, bis zu 1 TB internem Speicher, maximal 16 GB RAM und neue Kamerasensoren zum Einsatz kommen.

Anzeige

Im Video stellen wir euch das Xiaomi 13 Ultra mit Leica-Kamera vor:

Xiaomi 13 Ultra: Kamera-Gigant mit Leica-Unterstützung
Xiaomi 13 Ultra: Kamera-Gigant mit Leica-Unterstützung Abonniere uns
auf YouTube

Xiaomi 14 Ultra mit Titan wird richtig teuer

Erste Preise aus China belegen, dass das Xiaomi 14 Ultra wieder ziemlich teuer wird. Das Top-Modell mit Titan-Rahmen soll schon in China umgerechnet über 1.000 Euro kosten. Ob diese Version überhaupt den Weg nach Europa findet, bleibt abzuwarten. Das Xiaomi 13 Ultra kam für 1.499 Euro auf den Markt. Dort sind 12 GB RAM und 512 GB interner Speicher verbaut.

Anzeige

Die Titan-Version soll 1 TB internen Speicher und 16 GB RAM besitzen. Damit könnte der Preis schnell in Richtung 1.800 Euro oder mehr gehen. Schon das normale Xiaomi 14 soll mit 1.100 Euro 100 teurer werden als das Xiaomi 13 für damals 1.000 Euro. Spätestens am 25. Februar 2024 erfahrt ihr im Rahmen des Xiaomi-Events, was das chinesische Unternehmen bietet und dafür verlangt.

Anzeige