Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Huawei gibt weiter Gas: Ältere Top-Smartphones erhalten brandneues Software-Update

Huawei gibt weiter Gas: Ältere Top-Smartphones erhalten brandneues Software-Update

Huawei bringt das ältere P30 Pro (Bild) auf den neuesten Stand. (© GIGA)

Wenn es um Software-Updates geht, dann steht Samsung mit seinen Galaxy-Smartphones ganz oben. Jeden Monat versorgt das südkoreanische Unternehmen unzählige Smartphones und Tablets mit einer neuen Software-Version. Selbst uralte Modelle werden nicht vergessen. Mittlerweile verteilt aber auch Huawei sehr zuverlässig Aktualisierungen. Jetzt ist es wieder so weit und ältere Top-Smartphones werden auf den neuesten Stand gebracht – zumindest in China.

 
Huawei
Facts 

Huawei bringt alte Smartphones auf den neuesten Stand

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass Huawei einige ältere Top-Smartphones aus 2019 auf den neuesten Stand gebracht hat. So gut wie das Jahr begonnen hat, geht es im Hinblick auf die Update-Politik auch weiter. Zumindest in China erhalten ältere Smartphones, die mit HarmonyOS laufen, schon das Februar-Update. Zum Vergleich: Samsung verteilt aktuell auch das Februar-Update für einige seiner Geräte. Huawei hat es damit geschafft, Samsung in Sachen Update-Frequenz zumindest in diesem Monat einzuholen.

Anzeige

Versorgt werden die Smartphones der P30-Serie und Mate-20-Serie. Insgesamt handelt es sich um sieben Modelle, die zwar schon viele Jahre auf dem Buckel haben, aber weiterhin auf dem neuesten Stand gehalten werden (Quelle: HuaweiCentral). Das gilt aber wie oben angemerkt nur für China mit dem neuen Betriebssystem HarmonyOS. Dieses hat das Unternehmen in Europa nicht auf seine Smartphones gebracht. Deutsche Kundinnen und Kunden können von der verbesserten Update-Politik also nicht profitieren.

Dieses Huawei-Handy hat alle überrascht:

Teaser zum Huawei Mate 60 Pro
Teaser zum Huawei Mate 60 Pro

HarmonyOS Next ohne Android steht vor der Tür

Während HarmonyOS erst gar nicht auf Smartphones in Deutschland angeboten wird, steht mit HarmonyOS Next schon der nächste Betriebssystemwechsel an. Dieses Mal will Huawei auf die Android-Grundlage verzichten und sich komplett unabhängig machen. Das gilt aber wieder nur für China. Der Fokus liegt aktuell auf dem Heimatland, denn dort hat Huawei trotz US-Bann keine Nachteile bei seinen Smartphones. Das erste Gerät mit HarmonyOS Next könnte das P70 Pro werden.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige