Wenn man an faltbare Smartphones denkt, hat man im Grunde nur Samsung vor Augen. Das südkoreanische Unternehmen dominiert den Markt mit zwei Modellen. Xiaomi will das nicht länger akzeptieren und plant an zwei Punkten anzusetzen, wo Samsung so seine Schwierigkeiten hat.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi baut dünnes und leichtes Falt-Handy

Mit dem Xiaomi Mix Fold 2 kündigt sich ein neues Smartphone des chinesischen Unternehmens an, das viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen könnte. Wie ein Insider jetzt nämlich verraten hat, soll das neue Falt-Handy zum Zeitpunkt der Vorstellung das bisher dünnste und leichteste Gerät seiner Art werden, bei dem sich das Display aufklappen und das Handy in ein Tablet verwandeln lässt. Ein Konkurrent für das kommende Galaxy Z Fold 4 also.

Besonders im zugeklappten Zustand sind Falt-Handys aktuell noch sehr dick und insgesamt auch ziemlich schwer. Diesen Punkt will Xiaomi mit dem neuen Smartphone angehen und es aus der Welt schaffen.

Weiterhin will Xiaomi von den Fehlern der Konkurrenz gelernt haben. Das externe Display soll nämlich einen normalen Formfaktor besitzen und nicht wie bei Samsung extrem länglich ausfallen. So soll sich das Mix Fold 2 auch im zugeklappten Zustand anständig verwenden lassen. Das wiederum dürfte einen großen Einfluss auf das Seitenverhältnis des inneren Displays haben. Genaue Details dazu fehlen aber noch.

Die aktuelle Version des Xiaomi Mi Mix Fold vorgestellt:

Xiaomi Mi Mix Fold: Falt-Handy aus China

Falt-Handy von Xiaomi kommt schon bald

Angeblich müssen wir gar nicht mehr so lange auf die Vorstellung des neuen Falt-Handys von Xiaomi warten. Es soll wohl zusammen mit dem Xiaomi 12 Ultra enthüllt werden, das schon im Juni erwartet wird. Spätestens dann wird sich zeigen, in welche Richtung sich Xiaomi entwickeln wird. Besonders im High-End-Segment hat man zuletzt nicht wirklich geglänzt. Vielmehr hat das Unternehmen ein Mittelklasse-Handy nach dem anderen auf den Markt gebracht.