Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Xiaomi-Fans können sich freuen: Nächstes Ultra-Handy kommt früher als erwartet

Xiaomi-Fans können sich freuen: Nächstes Ultra-Handy kommt früher als erwartet

Der Nachfolger des Xiaomi 13 Ultra kommt früher als erwartet. (© GIGA)

Mit dem Xiaomi 14 und 14 Pro hat das chinesische Unternehmen in China bereits zwei High-End-Smartphones vorgestellt und auf den Markt gebracht. Diese beiden Modelle sollten eigentlich im Februar nach Europa kommen. Tatsächlich könnte Xiaomi aber insgesamt drei Top-Handys ankündigen. Das 14 Ultra soll nämlich zur gleichen Zeit erscheinen.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 14 Ultra bereits Ende Februar erwartet

Das Warten auf die neuen Xiaomi-14-Smartphones soll schon bald ein Ende haben. In der Gerüchteküche war nämlich schon alles klar. Im Rahmen des MWC 2024 Ende Februar sollten die bereits in China vorgestellten Smartphones Xiaomi 14 und Xiaomi 14 Pro angekündigt werden. Das soll auch weiterhin so passieren, doch jetzt mehren sich die Gerüchte, dass nicht nur die beiden Handys gezeigt werden, sondern auch direkt das Xiaomi 14 Ultra (Quelle: Weibo). Damit würde das Top-Smartphone des chinesischen Unternehmens Monate früher erscheinen als das Xiaomi 13 Ultra.

Anzeige

Xiaomi würde die Lücke zwischen den Smartphone-Versionen mit der 14er-Serie wieder schließen. Ob auch direkt ein Lite-Modell mit dabei ist, wird nicht gesagt. Denkbar wäre es aber schon, dass das 14, 14 Pro, 14 Ultra und 14 Lite zur gleichen Zeit vorgestellt werden und zeitnah erscheinen. Damit würde sich das Unternehmen deutlich besser gegen die neuen Galaxy-S24-Smartphones aufstellen. Zumindest würde nicht mehr so viel Zeit zwischen den Konkurrenzprodukten liegen.

Wir haben das aktuelle Xiaomi 13 Ultra ausprobiert:

Xiaomi 13 Ultra: Kamera-Gigant mit Leica-Unterstützung
Xiaomi 13 Ultra: Kamera-Gigant mit Leica-Unterstützung Abonniere uns
auf YouTube

Xiaomi 14 Ultra mit vielen Verbesserungen erwartet

Technisch möchte Xiaomi das 14 Ultra ordentlich aufrüsten. So soll dort beispielsweise direkt der Snapdragon 8 Gen 3 zum Einsatz kommen, der in vielen aktuellen Top-Handys steckt. Zudem soll das Display mit bis zu 6.000 Nits einen neuen Helligkeitsrekord aufstellen. Dieser Wert dürfte aber nur in Ausnahmesituationen zum Einsatz kommen. Xiaomi könnte auch einen echten Nachteil des Handys im Vergleich zum Vorgänger beseitigen. Laut früheren Gerüchten soll nämlich ein Fingerabdrucksensor mit Ultraschall-Technologie zum Einsatz kommen.

Anzeige

Ob sich diese Informationen wirklich alle bestätigen, erfahren wir vielleicht schon in einem Monat. Xiaomi könnte dort eine der wichtigsten Präsentationen planen und so viel Aufmerksamkeit für sich gewinnen. Wenn dann noch ein 14 Ultra aus dem Hut gezaubert wird, wäre das eine echt willkommene Überraschung.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige