Xiaomi will in absehbarer Zeit der größte Smartphone-Hersteller der Welt werden. Wie läuft es mit dem Plan? Schaut man auf die ausgelieferten Smartphones des gesamten Jahres 2021, dann gar nicht so schlecht. Man merkt mittlerweile aber deutlich, dass das ungebremste Wachstum langsam, aber sicher an seine Grenzen kommt. Zumal Samsung und Apple auch zulegen.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi mit größtem Smartphone-Wachstum in den Top 5

Die Smartphone-Hersteller hatten es im Jahre 2021 nicht wirklich leicht. Die Pandemie hat uns immer noch voll im Griff und die Chip-Krise trifft mittlerweile jedes Unternehmen. Trotzdem ist der gesamte Markt um 7 Prozent gewachsen, was grundsätzlich ein positives Signal ist. Die Menschen wollen also neue Smartphones kaufen. Besonders profitiert haben davon aber in erster Linie die fünf größten Smartphone-Hersteller:

Samsung landet mit 274,5 Millionen ausgelieferten Smartphones unangefochten auf dem ersten Platz. Das südkoreanische Unternehmen konnte einfach nur mit dem generellen Wachstum des Marktes mithalten und hat 7 Prozent mehr Smartphones ausgeliefert als im Jahr davor. Apple kommt auf den zweiten Platz mit 230,1 Millionen ausgelieferten iPhones. Das US-Unternehmen hat mit 11 Prozent etwas überperformt und Marktanteile gewonnen. Der dritte Platz geht an den chinesischen Konzern Xiaomi. Das Unternehmen konnte 2021 191,2 Millionen Smartphones ausliefern und freut sich über das größte Wachstum von 28 Prozent in den Top 5.

Oppo und Vivo landen auf dem vierten und fünften Platz. Dort ist auch ein Wachstum zu sehen, doch nicht mehr so stark wie bei Xiaomi. Alle anderen Smartphone-Hersteller fahren einen Verlust von etwa 11 Prozent an Marktanteilen ein. Das bedeutet also, dass die fünf größten Smartphone-Hersteller der Welt sich immer mehr durchsetzen.

Das neueste Xiaomi-Smartphone:

Xiaomi 12 Pro: Design im Detail

Xiaomi muss auf dem Heimatmarkt kämpfen

Wer glaubt, dass ein chinesischer Smartphone-Hersteller im Heimatland leichtes Spiel hat, wird überrascht sein. Während Xiaomi Stück für Stück den Weltmarkt erobert, hat man in China tatsächlich große Probleme mitzuhalten. Dort ist Apple auf den ersten Platz geklettert, während Xiaomi auf dem fünften Platz verweilen muss. Xiaomi hat also noch einige Arbeit vor sich, um wirklich die Nummer eins zu werden.