Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat eine neue Technologie vorgestellt, die alles verändern könnte. Zukünftig wird man Handys nicht mehr über klassische Kabel oder eine Ladestation aufladen müssen, sondern einfach, indem man in der Nähe einer wirklich kabellosen Ladestation ist.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi Mi Air Charge Technology lädt Handys komplett kabellos auf

Viele Unternehmen arbeiten an einer Technologie, mit der sich Geräte wie Smartphones kabellos aufladen lassen. Xiaomi macht genau das jetzt zur Realität. Die Mi Air Charge Technology ermöglicht es, Smartphones ohne direkten Kontakt mit einer Ladestation aufzuladen. Das funktioniert über eine Entfernung von einigen Metern und selbst wenn Gegenstände im Weg sind. Bisher ist eine Geschwindigkeit von 5 Watt möglich, die an mehrere Geräte abgegeben werden kann. Die Station ist natürlich mit dem Stromnetz verbunden, verteilt die Energie dann aber komplett kabellos im Raum, wie es im nachfolgenden Video demonstriert wird:

Xiaomi Mi Air Charge Technology vorgestellt

In den Smartphones wird zukünftig ein entsprechender Empfänger verbaut, der die Energie aufnimmt und den Akku lädt. Man würde also zu Hause oder wo auch immer diese Ladestationen aufgestellt würden, immer Energie in den Akku gespeist bekommen. Wird das wirklich stark ausgebaut, müsste man sein Handy im Grunde nie wieder klassisch aufladen. Xiaomi beteuert, dass es sich hierbei nicht um Science-Fiction handelt. Das wird wirklich so umgesetzt.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Apple Watch Series 4 schamlos kopiert: Günstiger Smartwatch-Exot jetzt in Deutschland bestellbar

Xiaomi ist der Konkurrenz weit voraus:

Xiaomi Mi 11 vs. iPhone 12 Pro Max: Wi-Fi-6-Vergleich

Xioami will den Haushalt kabellos machen

Doch nicht nur Smartphones sollen von der neuen Technologie profitieren. Geräte wie smarte Lautsprecher, Lampen oder andere kleine Haushaltsprodukte sollen komplett kabellos aufgeladen werden können, um so ein Haushalt ohne Kabel zu schaffen. Xiaomi arbeitet zudem daran, dass diese Technologie auch in Wearables wie Smartwatches oder Fitness Trackern zum Einsatz kommen kann. Bei aktuell 5 Watt ist man bei den Geräten zwar etwas limitiert, das ist aber nur die erste Generation. Zukünftig könnte noch viel mehr kommen und Xiaomi ist an vorderster Front, um genau das umzusetzen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.