Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Xiaomi will mit dem 14 Pro komplett neue Maßstäbe setzen

Xiaomi will mit dem 14 Pro komplett neue Maßstäbe setzen

Xiaomi will beim nächsten Top-Smartphone ein extrem helles Display verbauen. Im Bild seht ihr das Xiaomi 13 Pro. (© GIGA)

Xiaomi gehört zu den größten Smartphone-Herstellern der Welt und möchte sich bei jeder neuen Generation deutlich verbessern. Beim kommenden Top-Modell 14 Pro könnte das in erster Linie mit dem Display passieren. Dort will das chinesische Unternehmen eine Helligkeit erreichen, die bisher noch kein anderer Hersteller in einem Smartphone hinbekommen hat.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 14 Pro mit extrem hellem Display erwartet

Helligkeiten von über 2.000 Nits sind in High-End-Smartphones mittlerweile Standard. Selbst Mittelklasse-Handys erreichen Helligkeiten, die vor ein oder zwei Jahren noch Top-Modellen vorbehalten warten. Xiaomi möchte mit dem 14 Pro laut einem Leak aber komplett neue Maßstäbe setzen. Als erster Hersteller überhaupt könnte Xiaomi ein Smartphone auf den Markt bringen, das eine Displayhelligkeit von bis zu 3.000 Nits erreicht (Quelle: @That_Kartikey). Diesen Wert dürfte es aber nur im besonderen High-Brightness-Mode geben.

Anzeige

Das 6,7 Zoll in der Diagonale messende Display wäre damit das hellste Panel, das bisher in einem Smartphone zum Einsatz kommt. So eine Helligkeit erreicht bisher nur die Apple Watch Ultra 2. Das Handy wäre damit im Freien in jeder Lichtsituation ablesbar. Xiaomi soll zudem ein LTPO-Panel nutzen, das dynamisch zwischen 1 und 120 Hz arbeitet, HDR+ und Dolby Vision unterstützt. Das Betrachten von HDR-Videos dürfte bei der Helligkeit also ein besonders gutes Bild schaffen.

Xiaomi will laut der Quelle nicht nur ein besonders helles Panel nutzen, sondern auch eines mit einem sehr dünnen Rahmen, der nur einen Millimeter misst. In Kombination mit dem an allen vier Seiten abgerundeten Displayglas könnte das chinesische Unternehmen eine einzigartige Optik schaffen.

Anzeige

Xiaomi hat gerade erst die T-Modelle vorgestellt:

Xiaomi 13T Pro im Hands-On
Xiaomi 13T Pro im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Xiaomi 14 Pro erst später in Deutschland

Wie schon bei den Vorgängern dürfte Xiaomi die neuen 14er-Smartphones noch in diesem Jahr zuerst in China vorstellen. Erst 2024 wird die Präsentation und Markteinführung in Deutschland erwartet. Das Ultra-Modell mit besserer Kamera und weiteren Verbesserungen dürfte es bei uns dann vermutlich wieder Mitte 2024 geben.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige