„Ich bin Nummer 4“ ist 2011 aus der Hand von Michael Bay erschienen und gehört zu den Filmen, an denen sich die Geister scheiden. Bei den Kritikern durchgefallen, kann der Film dennoch auf eine umfangreiche Fanbase blicken. Hier findet ihr Informationen und Gerüchte zu einer möglichen Fortsetzung in „Ich bin Nummer 4“ Teil 2.

 
Fortsetzungen, Remakes und Reboots von Hollywood-Filmen und Kino-Klassikern
Facts 

„Ich bin Nummer 4“ basiert auf dem Roman „Ich bin Nummer Vier (Das Erbe von Lorien) von Pittacus Lore. Der Roman hat mit „Die Macht der Sechs: Das Erbe“, „The Rise of Nine“ und „The Fall of Five“ inzwischen bereits zahlreiche Fortsetzungen und Kurzgeschichten erhalten. Doch wie sieht das aus mit einer Fortsetzung zum Film „Ich bin Nummer 4“, beziehungsweise „I am Number Four“?

Kommt „Ich bin Nummer 4“ Teil 2?

Der erste Teil der „Das Erbe von Lorien“-Reihe konnte immerhin ein weltweites Einspielergebnis von 150 Millionen US-Dollar einfahren. Das eingesetzte Budget wurde also immerhin verdreifacht. Finanziell lohnte sich demnach die Umsetzung des ersten Bands aus der Romanreihe.

Michael Bay war kurzzeitig an einem zweiten Teil interessiert, zog sich dann aber für die Produktion von „Transformers. Dark Of The Moon“ zurück. Bereits 2011 erwähnte aber die Drehbuchautorin des ersten Teils, Marti Noxon, eine Fortsetzung von „Ich bin Nummer 4“ sei vorerst auf Eis gelegt. Allerdings könne ein Nachbeben einige Zeit nach der Veröffentlichung eines Films den Blickwinkel ändern und so Pläne für eine Fortsetzung neu aufgekocht werden. Aktuell sei jedoch kein zweiter Teil von „Ich bin Nummer 4“ geplant. Über zehn Jahre nach dem Release des ersten Teils gibt es also wenig Hoffnung, dass die weiteren Bände in neuen Filmen umgesetzt werden.

Remakes, Fortsetzungen, Spin Offs: Gleicher Inhalt - Bessere Effekte? Abonniere uns
auf YouTube

„Ich bin Nummer 4“ Fortsetzung kommt nicht

Seit der Aussage aus dem Jahr 2011 gab es keinerlei Worte mehr über eine Fortsetzung. Noxon bedauert diese Entscheidung, da sie besonders von Nummer sechs, Teresa Palmer angetan war und gerne mehr von der Heldin auf die Leinwand gebracht hätte. Derzeit gibt es also leider keine Hoffnungen auf einen zweiten Teil von „Ich bin Nummer 4“. Die Hoffnung stirbt allerdings bekanntlich zuletzt. Screenrant zufolge gab es Ende 2021 einen kurzen Hoffnungsschimmer als von einer Fortsetzung im Serienformat die Rede war. Auch aus dieser Richtung war aber nichts weiter zu hören.

shutterstock_99984425
Bildquelle: s_bukley / Shutterstock.com

Im ersten Teil spielten unter anderem das „Glee“-Gesicht Dianna Agron, Alex Pettyfer und Hitman-Darsteller Timonty Olyphant die Hauptrollen. Der Film erzählt die Geschichte von Teenager John, dessen Heimatplanet nach seiner Geburt zuerstört wird. Auf der Erde bringt er sich mit acht weiteren Kindern in Sicherheit – bleibt allerdings ständig auf der Flucht.

 

Wir zeigen euch auch, wie es eigentlich um Gremlins 3 steht und ob noch mit Zurück in die Zukunft 4 zu rechnen ist.

Actionfilm-Bilderrätsel: Erkennst du diese 30 Action-Klassiker anhand eines einzigen Screenshots?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.