Samsung Galaxy S10 und S10 Plus im Größenvergleich: Hochauflösende Bilder geleakt

Peter Hryciuk 2

Das Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus posieren nebeneinander auf hochauflösenden Fotos. So können wir einen Größenvergleich der beiden Smartphones machen und erfahren zudem Details über die Anschlüsse und Kameras auf der Rückseite.

Samsung Galaxy S10 und S10 Plus: Hochauflösende Bilder geleakt

Das Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus zeigen sich auf den neuen Bildern erstmals nebeneinander. So kann man die beiden Smartphones dank AllAboutSamsung direkt miteinander vergleichen und bekommt einen Eindruck davon, wie groß die Handys wirklich werden. Was fällt direkt auf? Die Löcher im Display. In der rechten oberen Ecke verbaut Samsung beim Galaxy S10 eine einzelne Frontkamera und beim Galaxy S10 Plus eine Dual-Kamera. Entsprechend größer muss die Aussparung im Display des Smartphones ausfallen. Ob man sich daran gewöhnt? Beim Notch hat man es auch geschafft. Diese unsymmetrische Bauform macht es aber nicht leicht.

Kann sich Samsung mit dem Galaxy S10 absetzen von der Konkurrenz? So hat das Galaxy Note 9 abgeschnitten:

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Google Pixel 3 XL, Samsung Galaxy Note 9 und iPhone XS Max: Welches Smartphone hat die beste Kamera?

Samsung Galaxy Note 9 bei Amazon kaufen*

Ansonsten sind die Ränder um die Displays des Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus sehr schmal. Als fast randlos könnte man die Smartphones bezeichnen. Drehen wir die Smartphones mal um.

Auf der Rückseite des Samsung Galaxy S10 (links) ist genau so eine Triple-Kamera verbaut, wie beim Galaxy S10 Plus (rechts). Ein Fingerabdrucksensor unter den Kameras fehlt. Der sitzt nun im Display an der Front. Das Galaxy S10 Plus in Weiß hat einen schönen Farbverlauf. Erinnert an einen Sonnenuntergang. Samsung trumpft farblich also ordentlich auf. Die Kameras stehen etwa so weit aus dem Gehäuse heraus, wie man es vom Samsung Galaxy Note 9 kennt.

An der Unterseite sieht man bekannte Kost: USB-Typ-C-Anschluss, Lautsprecher, Mikrofon und 3,5-mm-Klinkenanschluss. Samsung verzichtet beim Galaxy S10 und S10 Plus also nicht auf den klassischen Kopfhöreranschluss. Beide Smartphones wirken sehr flach, obwohl die Kapazität der Akkus im Vergleich zum Galaxy S9 größer ausfällt. Samsung macht keine Kompromisse mehr bei der Akkulaufzeit. Was haltet ihr von den Bildern?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung