Hundeschrein in Apex Legends gefunden: Dahinter verbirgt sich eine rührende Geschichte

Franziska Behner

Apex Legends birgt so einige Geheimnisse. Einige User bei Reddit haben zwischen den Felsspalten einen lustigen Fund gemacht: kleine Tiere! Inzwischen ist auch bekannt, was hinter dem Hundeschrein steckt – die Geschichte rührt Spieler.

Erst vor wenigen Tagen angekündigt und schon ist der besondere Battle Royale-Shooter im Titanfall-Universum auf dem Markt. Apex Legends ist brandneu und hält so einige Geheimnisse und Überraschungen für die Spieler bereit.

Ein niedlicher Hund zwischen Steinen

Wer hätte zum Beispiel geahnt, dass ein User auf Reddit dieses Video von einem Ausflug in Apex Legends zeigt und dabei ein kleines, süßes Hündchen findet? Versteckt in einem Spalt zwischen zwei Steinen sitzt es einfach da. Niedlich, unschuldig und irgendwie auch ohne jegliche Bedeutung.

Inzwischen wurde der niedliche Vierbeiner (oder einer seiner nahen Verwandten) auch im Marktgebiet der Map King’s Canyon gefunden. Dort sitzt der Doggo auf einem weichen Kissen, neben ihm steht ein Bild desselben Hundes und eines von zwei Menschen, offenbar die Besitzer. Kotaku-Autorin Gita Jackson spekuliert in ihrem Artikel, ob der Hund vielleicht ein reales Vorbild hatte.

Und tatsächlich meldete sich einige Zeit später der Respawn-Entwickler Jason McCord auf Twitter zu Wort. Der kleine Hund in Apex Legends ist eine Nachbildung seines eigenen Hundes Shadie.

Er erzählt, dass Shadie während der Entwicklung von King’s Canyon auf einmal gesundheitliche Probleme bekam – und kurze Zeit später im Alter von nur 10 Jahren leider verstarb. „Shadie war unsere beste Freundin, also wollte ich sie zumindest in dieser kleinen Ecke der Karte weiterleben lassen.“ Tatsächlich muntert es ihn ein bisschen auf, das Gebiet in Apex Legends zu besuchen und Andacht zu halten.

Originale Meldung vom 7. Februar 2019, 8:26 Uhr:

Das Monster von Loch Ness

Doch das ist noch nicht alles. In den Kommentaren hat sich Mooseaura zu Wort gemeldet, der/die einen ähnlichen Fund gemacht hat. Nessy, das Ungeheuer von Loch Ness, soll ebenfalls bei den Steinen zu finden sein. Daraufhin haben sich noch weitere Spieler zu Wort gemeldet und teilweise sogar Bilder des Tieres gepostet.

Ob es sich hierbei wirklich um das sagenumwobene Monster handelt, ist fraglich, niedlich ist das kleine, grüne Ding aber trotzdem. Ein Loch Ness-Easter Egg derweil wurde schon in Respawns Titanfall 2 gefunden, es ist also eine Art Easter Egg-Easter Egg.

Titanfall 2 hier bei Amazon bestellen *

Du willst wissen, welche Battle Royale-Games sonst noch richtig gut sind? Wir verraten es dir!

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Die 10 besten Battle Royale-Spiele für PC, PS4 und andere Konsolen.

Putzig sind sie ja auf alle Fälle, die kleinen (Plüsch-)Tiere. Sie sitzen einfach da und schauen drollig vor sich hin. Verrate uns unten in den Kommentaren, ob du Apex Legends spielst und vielleicht auch schon die beiden Vierbeiner entdeckt hast. Oder hast du noch eine andere Figur in den Felsspalten ausfindig gemacht?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung