Bildmaterial Amirul Hafiz /Tumblr.com/Amirul-Hafiz
Bildmaterial Amirul Hafiz /Tumblr.com/Amirul-Hafiz

Gute Nachrichten für Nintendo-Fans. Wie Rockstar Games auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz in New York gestern bekannt gab, wird der neuste Teil des extrem erfolgreichen Open-World-Titels im Herbst 2017 exklusiv für die Wii U erscheinen. Die Meldung versetzte Branchenvertreter und Pressebeobachter gleichermaßen ins Staunen und sorgte für einen turbulenten Tag an der Börse.

Nachdem Rockstar-Manager Dan Houser die in New York anwesende Fachpresse zunächst mit einigen Fakten zum beeindruckenden Erfolg von „GTA 5“ empfangen hatte, richtetet er die Aufmerksamkeit der Journalisten auf einen bereitgestellten Bildschirm. Doch wo die Journalisten einen ersten Trailer zu „GTA 6“ erwarteten, erschien stattdessen Nintendo-Präsident Satoru Iwata, um die Pressevertreter zu begrüßen.

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Assassin's Creed: Easter Eggs und Details, die du noch nicht kanntest

GTA 6 spielt erwartungsgemäß in Sarasaland

news_img_19378_0
In seiner knapp 45 Minuten langen Ansprache sprach Iwata im Folgenden dann über die große Ehre, die man in der Kooperation mit Rockstar Games sehe. Man habe anfängliche Zweifel an der Zusammenarbeit  sehr schnell beseitigen können und freue sich nun auf ein komplett neues Kapitel in der traditionsreichen Geschichte des japanischen Unternehmens.

Mit „GTA 6“ wolle man sich eine neue Zielgruppe für Nintendo erschließen. Um dies zu erreichen sei man im Hause Nintendo auch bereit gewesen, einige fundamentale Änderung an der bisweilen sehr rigiden Firmenpolitik vorzunehmen. So wird „GTA 6“ zwar Mario und Luigi als Hauptcharaktere einführen, ihre Aufgabe wird es dieses Mal jedoch nicht sein, Prinzessin Peach zu retten. Vielmehr wird Peach der dritte spielbare Charakter sein.

Keine Überraschung gab es indes beim Schauplatz des Open-World-Titels. Die Geschichte von „GTA 6“ spielt erwartungsgemäß in Sarasaland. Wir halten euch auf dem Laufenden.

axgy2lysobaqueqvkukq