gow3_brutal
 

Bioshock Infinite

Facts 
Bioshock Infinite
Immer mitten in die Fresse rein. Kratos kann nicht anders.

Das wohl offensichtlichste Beispiel für übertriebene Gewaltdarstellung. God of War 3 hatte in allem, was es tat, unglaublich viel Klasse und Qualität. Nur Kratos Gewaltexzesse wirkten wie unmotivierte Fremdkörper, die uns immer wieder aus dem olympischen Epos heraus rissen. In puncto Spielerfahrung und Immersion waren Kratos Gräueltaten somit auch nicht wirklich zielführend, sondern einfach nur irritierend. Ich kenne jedenfalls niemanden, der God of War wegen seiner lächerlich perversen Schlachtszenen gemocht hat, sondern eher trotz selbiger. Kaum auszudenken, was die Reihe mit einem emotional nachvollziehbaren Protagonisten und etwas weniger Sadismus noch alles hätte erreichen können.

Erkennst Du alle fiktionalen Marken aus Videospielen?