Alexander der Große hat nach langen Jahren in der Welt von Civilization ausgedient, seine hinterhältigen Angriffe und den erwartbaren Wortbruch werden die Spieler wohl weniger vermissen. Perikles führt nun die Griechen durch ihr goldenes Zeitalter und leitet ihr Geschick durch seine durchdachte Politik und Philosophie. Er verteidigt sein Volk vor äußeren Gefahren und schafft innerhalb der Grenzen kulturelle Höchstleistungen. Griechenland ist eine sehr starke Zivilisation in Civilization 6 mit etwas weniger Abenteuer, doch mehr Geduld und ruhender Kraft.

Perikles

Anführer:

  • Perikles: Seine besondere Fähigkeit ist Umgeben von Ruhm, welche Griechenland (oder vielmehr Athen) kulteurelle Boni verleiht, für jeden Stadtstaat, der unter dessen Protektion.
Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Das spielen wir in der Redaktion, um uns abzulenken

Spezialeinheit:

  • Hopliten: Starke Infanterie in den frühen Runden, welchen Boni erhält, wenn weitere Hopliten auf benachbarten Feldern stehen. Gute Defensive gegen frühe offensive Zivilisationen.

Kulturelle Eigenschaft:

  • Platos Republik: Die Griechen verfügen über einen Extra Wildcard Slot, unabhängig von der gewählten Regierung.

Eigener Bezirk:

  • Akropolis: Ein Ersatz für den Theaterbezirk, welcher hohen Kulturbonus durch angrenzende Bezirke verleiht (besonders das Stadtzentrum). Die Akropolis muss auf einem Hügel gebaut werden.
Sid Meier’s Civilization® VI

Sid Meier’s Civilization® VI

Entwickler: Firaxis Games
civilization-griechenland.mp4