Counter-Strike: Zwei Turnier-Zuschauer befriedigen sich vor laufender Kamera

Michael Sonntag

Während des IEMs, einem Counter-Strike-Turnier im polnischen Katowice, interviewte ein Reporter den Pro-Spieler Janus “Snax“ Pogorzelski. Als dieser sich zur aktueller Lage seines Teams äußerte, fing die Kamera Bilder von den Publikums-Tribünen ein. In dieser kurzen Einstellung ist plötzlich ein Paar zu sehen, das sich leidenschaftlich einander hingibt.

Die beiden Zuschauer befriedigen sich gegenseitig mit den Händen, während ihr Sitznachbar ahnungslos dem Turnier weiter folgt. Laut Kotaku verbreitete sich der Ausschnitt kurze Zeit nach der Übertragung viral durch das Internet.

Eifrige Personen konnten das Paar sogar identifizieren. Bei den beiden handelt es sich nicht um ein gänzlich unbekanntes Paar, sondern um den polnischen YouTuber DeeJayPallaside (1,1 Millionen Abonnenten) und die League of Legends-Streamerin Mrs. Honey (14.630 Follower).

In einem aktuellen Q&A-Video nehmen die beiden Stellung zu der Aktion und geben sich gelassen. Es ist unklar, ob die öffentliche Romanze vorneherein als Werbe-Gag geplant war oder jetzt so genutzt wird. Zumindest hat sie den beiden einige neue Abonnenten und mehrere Spenden eingebracht.

Immerhin erreicht die Aktion nicht die Skandal-Stufe dieser Vorfälle:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Die größten Sex-Skandale der Videospiel-Branche.

Es wäre interessant zu erfahren, was der interviewte E-Sport-Spieler von der Aktion hält. Hoffentlich nimmt er es nicht als Kritik für ein langweiliges Turnier auf. Die Geschichte sollte darüber hinaus beweisen, dass selbst ein Stadion kein idealer Ort für ein heimliches Techtelmechtel ist. Es sei denn, du weißt es später zu vermarkten. Was hältst du von der ganzen Sache? Sag uns deine Meinung!

Weitere Themen

* gesponsorter Link