Dead by Daylight auf Konsole: PS4- und Xbox-Version im Detail

Victoria Scholz 13

Oftmals haben PS4– und Xbox-One-Spieler einen Vorteil. Die NextGen-Konsolen werden mit einigen guten, exklusiven Spielen beliefert. Beim Horror-Multiplayer Dead by Daylight ist es anders. Der Indie-Hit erschien exklusiv für den PC. Jetzt fragen sich Konsolenspieler natürlich, ob die Horror-Arena auch für andere Plattformen erscheinen wird. 

Als PC-Spieler ist die Zeit der guten Titel vorbei, die noch exklusiv für den Computer erstellt werden. So scheint es nur noch wenige, besondere Videospiele zu geben, die wir auf dem PC genießen zu können, ohne eine Konsole zu besitzen. Mit Dead by Daylight erschien seit langer Zeit wieder ein Spiel, welches für neidische Blicke seitens der PlayStation- oder Xbox-Besitzer in Richtung PC-Spieler sorgt. Am 23. Juni 2017, also rund ein Jahr nach der Veröffentlichung auf dem PC, erscheint der Horror-Multiplayer-Titel auch auf den Konsolen.

Dead by Daylight: Rückblick zum ersten Geburtstag des Spiels.

Dead by Daylight in der Special Edition für die Konsole

Das asymmetrische Horrorspiel erschien am 14. Juni 2016 für den PC. Mit einer langen Geburtstagswoche, die am 14. Juni 2017 für PC-Spieler begann, wurde der Veröffentlichung auf den Konsolen gefrönt. Denn am 23. Juni 2017 erscheint Dead by Daylight für PlayStation 4 und Xbox One. Es gibt kein Crossplay zwischen den verschiedenen Plattformen. Jedoch wollen die Entwickler daran arbeiten, dass die Spieler auf den verschiedenen Plattformen gegeneinander antreten können. Sony wird das jedoch auch bei diesem Spiel nicht dulden – weshalb wir davon ausgehen, dass Dead by Daylight vermutlich bald Xbox- und PC-Spieler vereinen wird.

Jetzt Dead by Daylight in der Special Edition kaufen! *

Wer Dead by Daylight auf der Konsole spielen will, sollte zur Special Edition des Spiels greifen. Diese kosten etwa 30 Euro und ist für beide NextGen-Konsolen, beispielsweise auf Amazon, erhältlich. Hierbei handelt es sich um eine physische Kopie des Spiels, die zudem mit einigen Extras in puncto Inhalt daher kommt. So enthält die Special Edition folgende Inhalte:

  • DLC – Of Flesh and Mud: Das dritte Kapitel für DbD entführt euch in den Backwater-Sumpf. Mit dabei sind ein neuer Survivor namens Ace und ein neuer Killer, The Hag (Die Hexe).
  • DLC – Spark of Madness: Das vierte Kapitel enthält einen kranken Doktor, der Elektroschock-Anwendungen verabreicht, eine Karte namens Léry Memorial Institute und eine neue Überlebende namens Feng Min.
  • zusätzliche Killer- und Survivor-Outfits

dead-by-daylight-special-edition
Dead by Daylight enthält einen Online-Coop-Multiplayer. Ihr könnt also nicht gemeinsam mit einem Freund auf einer Konsole spielen. Bedenkt also, dass ihr ein aktives PS-Plus- oder Xbox-Live-Gold-Abonnement benötigt. Inwiefern ihr für das gesamte Spiel ein solches Abo braucht, wissen wir noch nicht. Wir aktualisieren aber diesen Abschnitt, sobald wir weitere Infos für euch haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link